Lage

Land:Österreich
Bundesland:Oberösterreich
Bezirk:Braunau am Inn
Katastralgemeinde:Hagenau
Ort4963 Sankt Peter am Hart
Adresse:Hagenau 1
Lage:an der Mündung der Mattig in den Inn
Koordinaten:48.275125°, 13.099629°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Dreigeschossige Anlage mit zwei Rundtürmen an der Südseite und zwei quadratischen Ecktürmen an der Nordseite


Kapelle

Im Park hinter dem Schloss steht die 1515 geweihte gotische Kirche.

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Hagenau1147 ausgestorben
Bischöfe von Passau1152
Herzöge von Bayern
Grafen von Ortenburg1262
Grafen von Törring1270
Herren von Ahamum 1400–1525
Thaimer aus Mühlheim1525 Kauf
Dr. Ferdinand Schütz1635 als Schenkung des bayerischen Kurfürsten Maximilian
Freiherren von Handel1829 als Erbe

Historie

1088 (Hartwicus de Hagenowe)
nach 1525Ausbau zum Renaissanceschloss
2001Beginn von Restaurierungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
StubenbergStubenbergSchlossrest4.11
EringEringSchloss4.52
FrauensteinMiningteilweise erhaltene Burg4.83
Braunau am InnBraunau am InnStadtbefestigung5.25
Braunau am Inn 
Herzogsburg
Braunau am InnBurg5.26
MalchingMalchingverschwundene Burg6.57
MamlingMiningWasserburg6.76
PfaffstättPfaffstättSchloss6.77
EinsiedelbuckelMalchingWallburg6.95
Erb 
Untererb
LengauSchloss7.02
SunzingMiningWasserschloss7.12
BurgholzSimbach (Inn)-BurgholzWallburg7.38
ForsternBurgkirchenWasserschloss7.67
MalchingMalchingverschwundenes Schloss7.71
Malching 
Sankt Aegidius
Malchingverschwundene Kirchhofbefestigung7.75
MühlheimMühlheim am InnSchloss8.97
Wimhub 
Wimhueb
Wimbhueb
St. Veit im Innkreis-Wimhubverschwundener Adelssitz9.88
SpitzenbergMauerkirchenSchloss9.91

Quellen und Literatur

  • Krahe,  Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994