• Bild 1: Bergfried gegen Ende 19.Jh.

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisMansfeld-Südharz
Ort06295 Lutherstadt Eisleben
Adresse:Schlossplatz 1
Lage:am Schlossplatz vor der NO-Ecke der Altstadt
Koordinaten:51.529949°, 11.549033°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemalige rechteckige Wasserburg, zum spätgotischen Schloss ausgebaut, dreigeschossiger Palas mit hohen Giebeln

Erhaltennichts
InnenausstattungIn der SW-Ecke der Anlage befand sich ein 7,5 x 12,4 m großer Saal mit Mittelsäule und vier Kreuzjochen.


Turm


Turmdaten

Der Bergfried besaß einen Umgang und eine welsche Haube.
Form:rund
Höhe:25 m
Außendurchmesser:8 m

Kapelle

tonnengewölbte Kapelle an der Nordseite des Palas von 6,20 x 12,5 m

Maße

Palas 20 x 30 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Mansfeld

Historie

vor 994?erbaut
um 1180erwähnt
um 1200Errichtung eines Neubaus
1601bei einem Stadtbrand beschädigt
1881Abbruch der Schlossruine bis auf den Bergfried
1969Abbruch des Bergfrieds für den Bau einer Kaufhalle (sic!)

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Eisleben 
Mittelort
Lutherstadt EislebenSchloss0.19
Eisleben 
Vorderort
Lutherstadt EislebenSchloss0.30
Eisleben 
Hinterort
Lutherstadt EislebenSchloss0.35
Bornstedt 
Schweinsberg
Schlossburg
Schweinsburg
BornstedtRuine6.59
Klosterrode 
Altes Schloss
Blankenheim-KlosterrodeGutshaus7.94
MansfeldMansfeldSchloss9.48
HelmsdorfGerbstedt-Heiligenthal-HelmsdorfSchloss9.56

Quellen und Literatur

  • Braun, Wolfgang / Sternal,  Bernd: Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 4 2013
  • Stolberg, Friedrich: Befestigungsanlagen im und am Harz - Von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit,  Hildesheim 1983

Eintrag kommentieren