Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Salten-Schlern
Ort39040 Kastelruth
Adresse:Krausplatz 1
Lage:am Kraußplatz vor der Kirche
Koordinaten:46.567753°, 11.559455°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

großes Gebäude mit Eckerkern



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Michael KrausErbauer

Historie

Mitte 16.Jh.erbaut

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Oberpray 
Oberpray
39040KastelruthSSAnsitz0.13
Unterpray39040KastelruthSSAnsitz0.20
Lafay39040KastelruthSSAnsitz0.66
Niemandsfreund39040Kastelruth-TagusensSSverschwundene Burg2.15
Aichach39040Kastelruth-Sankt OswaldSSRuine3.49
Salegg 
Saleck
39040Kastelruth-SeisSSRuine3.51
Trostburg39040WaidbruckETBurg3.57
Hauenstein39040Kastelruth-SeisSSRuine3.57
Friedburg39040KollmannETAnsitz3.65
Oberatzwang39054Ritten-AtzwangSSAnsitz6.20
Hochatzwang39054Ritten-AtzwangSSAnsitz6.42
Zimmerlehen39050Völs am SchlernSSAnsitz6.50
Völs 
Turm in Völs
39050Völs am SchlernSSWohnturm7.03
Pardell39040VillandersETteilweise erhaltener Ansitz7.11
Villanders 
Turm in Villanders
Zum Steinbock
39040VillandersETverschwundene Turm7.30
Klausen39043KlausenETStadtbefestigung7.31
Lusenegg39040LajenETAnsitz7.39
Fragburg39043KlausenETAnsitz7.79
Schenkenberg39050Völs am SchlernSSverschwundene Burg7.81
Seebegg 
Bries
Bergamt
39043KlausenETAnsitz7.92
Rechegg39043KlausenETAnsitz7.95
Bärburg 
Gries
Pfarrwidum
39043KlausenETAnsitz7.98
Griesbruck39043KlausenETAnsitz8.02
Branzoll39043KlausenETBurg8.06
Gravetsch39040Villanders-Sankt ValentinETAnsitz8.13
Fonteklaus39040LajenETAnsitz8.41
Prösels 
Castello di Presule
Völs
39050Völs am SchlernSSBurg8.52
Säben39043Klausen-LatzfonsETBurg8.53
Stein am Ritten 
Stein
39054Ritten-KlobensteinSSRuine8.56
Anger39043KlausenETSchloss8.75
Koburg39043Klausen-GufidaunETAnsitz9.52
Summersberg 
Sommersberg
39043Klausen-GufidaunETBurg9.60

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Südtiroler Burgenkarte, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) 1995