Lage

Land:Schweiz
Kanton:Solothurn
Verwaltungseinheit:Dorneck
Ort4143 Dornach
Lage:östlich über dem Dorf auf bewaldetem Hügelrücken
Koordinaten:47.479983°, 7.627944°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

frühneuzeitliche Festung mit Bergfried, Palas, Turm, großen und kleinen Bollwerk


Erhalten: Umfassungsmauern



Kapelle

Kapellenturm im mittleren Abschnitt des östlichen Berings, 16.Jh. errichtet, 1786 renoviert

Wappen


An der Westseite des Großen Bollwerks Wappentafel des Vogtes Urs Schwaller von 1546.

Maße

Anlage ca. 100 x 50 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von PfeffingenErbauer
Grafen von Saugern
Grafen von Thiersteinum 1200–1360
Herzog Rudolf von Habsburg1360 Kauf
Konrad von Hallwil15. Jh. Kauf
Stadt Solothurn1485 Kauf
Kanton Solothurn1902 als Schenkung Dornacher Bürger

Historie

13.Jh? für die Herren von Pfeffingen errichtet
1360 ("Burg ze Tornegg")
13. Jh.Bau von Palas und Turm
1499im Schwabenkrieg beschädigt
um 1500Bau von Flankenturm und Kapellenturm
1543Bau des Pulverturms
1545–1549Errichtung des Großen Bollwerks
1798Eroberung und Zerstörung der schwach verteidigten Festung durch französische Truppen
1906Durchführung von Sicherungsmaßnahmen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Hülzistein 
Hilsenstein
Hilzenstein
4143DornachSORuine1.39
Reichenstein 
Obere Birseckburg
4144ArlesheimBSLBurg1.89
Bärenfels 
Aesch
Aeschburg
4202DuggingenBSLRuine2.13
Angenstein4202DuggingenBSLBurg2.54
Aesch 
Blarerschloss
4147AeschBSLSchloss2.67
Gstad 
Gstadeck
Oberstzunftmeisterhaus
4142MünchensteinBSLSchloss3.64
Münchenstein 
Geckingen
4142MünchensteinBSLRuine3.69
Alt-Schauenburg4402FrenkendorfBSLRuine3.82
Pfäffingen 
Pfeffingen
4148PfeffingenBSLRuine4.01
Münchsberg 
Mönchsberg
Mönchenstein
4148PfeffingenBSLRuine4.63
Neu-Schauenburg4402FrenkendorfBSLRuine4.69
Engenstein 
Vorder-Schalberg
Alt-Schalberg
4148PfeffingenBSLBurgrest4.76
Schalberg 
Klus
Altklus
4148PfeffingenBSLRuine4.82
Büren 
Schlössli
Weiherhaus
4413BürenSOAdelssitz4.87
Muttenz 
Sankt Arbogast
4132MuttenzBSLWehrkirche4.90
Vorderer Wartenberg4132MuttenzBSLRuine4.92
Mittlerer Wartenberg4132MuttenzBSLRuine4.92
Hinterer Wartenberg4132MuttenzBSLRuine4.92
Frohberg 
Tschöpperli
Tschepperli
4147AeschBSLRuine5.14
MadelnPrattelnBSLBurgrest5.99
Bottmingen 
Weiherschloss
4103BottmingenBSLWasserburg6.51
PrattelnPrattelnBSLWasserburg6.64
Unteres Gundeldingen 
Unteres mittleres Gundeldingen
Platterhaus
4053BaselBAWasserburg7.19
Fürstenstein4107EttingenBSLBurgrest7.44
Binningen4102BinningenBSLWasserburg7.48
Liestal 
Freihof
4410LiestalBSLverschwundene Burg7.98
Wasserturm (Liestal)4410LiestalBSLverschwundene Turm8.03
Liestal4410LiestalBSLStadtbefestigung8.06
Burghalden 
Burghalde
4410LiestalBSLverschwundene Burg8.13
Binningen 
Holeeschloss
Holee
4102BinningenBSLSchloss8.31
Grenzach 
Schlössle
Weiherhaus
79639Grenzach-WyhlenLOERteilweise erhaltenes Schloss8.64
Zwingen4222ZwingenBSLWasserburg8.94
Benken 
Schlössli
4105Biel-BenkenBSLLandsitz9.01
Altenberg4414FüllinsdorfBSLBurgrest9.02
BaselBaselBAStadtbefestigung9.20
Donjon (Kleinbasel)4053BaselBAverschwundene Burg9.21
Sternenberg4114Hofstetten-FlühSORuine9.24
Gutenfels4416BubendorfBSLRuine9.41
Wildenstein4416BubendorfBSLBurg9.83

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Schweizer Burgenführer 1995