Ansicht nach Merian, um 1650
  • Ansicht nach Merian, um 1650

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisOstprignitz-Ruppin
Ort16818 Neuruppin-Alt Ruppin
Adresse:Friedrich-Engels-Straße 33a
Lage:an der Stelle des Amtshauses am Ostufer des Ruppiner Sees
Koordinaten:52.946925°, 12.844072°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

ovale Wasserburg, Ringmauer mit ca. 20 runden Wiechhäusern und einem Torturm, innerer Burghof mit Hauptturm und zweigeschossigen Flügelbauten


Erhalten: nichts



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von ArnsteinErbauer
Grafen von Lindow–Ruppin

Historie

Anfang 13.Jh. für die Grafen von Arnstein errichtet
nach 1648verfallen
1787abgebrochen
1788Freigabe des Burggeländes als Steinbruch
1791Bau des Amtshauses

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Ruppin 
Poggenwerder
16818Neuruppin-Alt RuppinOPRWallburg0.74
Neumühle16818Neuruppin-Alt RuppinOPRHerrenhaus1.39
Gentzrode16816Neuruppin-GentzrodeOPRHerrenhaus4.78
Bechlin16816Neuruppin-BechlinOPRGutshaus6.34
Gnewikow16818Neuruppin-GnewikowOPRGutshaus6.64
Treskow16818Neuruppin-TreskowOPRGutshaus6.76
Kränzlin 
Krenzlin
16818Märkisch-Linden-KränzlinOPRGutshaus6.91
Radensleben16818Neuruppin-RadenslebenOPRGutshaus8.29
Buskow16818Neuruppin-BuskowOPRGutshaus9.26
Karwe16818Neuruppin-KarweOPRverschwundenes Herrenhaus9.29
Dabergotz16818DabergotzOPRGutshaus9.29

Quellen und Literatur

  • Heinrich,  Dr. Gerd: Berlin - Brandenburg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 10,  Stuttgart 1985
  • Lüdemann,  Jo: Burgenführer Brandenburg 2001