Lage

Land:Frankreich
Region:Grand Est
Départment:Haut-Rhin
Arrondissement:Colmar-Ribeauvillé
Canton:Kaysersberg
Ort68340 Riquewihr
Lage:auf dem Schlossrücken (Schlossberg) westlich von Ribéauvillé
Koordinaten:48.195831°, 7.269731°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

mächtiger Wohnturm


Erhalten: Bergfried, Umfassungsmauern



Turm


Turmdaten

Grundfläche:11,5 x 11,5 m

Maße

Mauerstärke der Ringmauer ca. 1,0 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Egisheim-DagsbErbauer
Grafen von Horburg
Württemberg

Historie

13.Jh. für die Herren von Egisheim-Dagsb errichtet
1217erwähnt
14. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1636im Dreißigjährigen Krieg zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Reichenstein 
Château de Reichenstein
Reichen
Richenstein
68340RiquewihrCORIRuine2.20
Saint-Ulrichsburg 
Chateau de Saint Ulrich
Sankt Ulrich
Grand-Ribeaupierre
Rappoltstein
Ulrichsburg
68150RibeauvilléCORIRuine2.75
Haut-Ribeaupierre 
Hohrappoltstein
Rappoltsweiler Schlösser
Rappoltstein
Altenkastel
Altenkasten
68150RibeauvilléCORIRuine2.90
Guirsberg 
Klein-Rappoltstein
Giersberg
Stauffen
Stein
Girsberg
68150RibeauvilléCORIRuine2.91
Ribeauvillé 
Rappoltsweiler
68150RibeauvilléCORISchlossrest3.37
Hunawihr 
Hunaweier
Saint Jacques
68150HunawihrCORIWehrkirche3.59
Ribeauvillé68150RibeauvilléCORIStadtbefestigung3.60
Riquewihr 
Reichenweier
68340RiquewihrCORIStadtbefestigung3.85
Riquewihr 
Château de Riquewihr
Reichenweier
68340RiquewihrCORISchloss3.98
Zellenberg68340ZellenbergCORIStadtbefestigung4.78
Zellenberg 
Château de Zellenberg
68340ZellenbergCORIverschwundenes Schloss4.82
Kaysersberg 
Kaisersberg
68240KaysersbergCORIRuine6.19
Kaysersberg68240KaysersbergCORIStadtbefestigung6.34
Mittelwihr 
Reflingerhof
Reflingerschlössel
Mittelweier
MittelwihrCORIverschwundenes Wasserschloss6.36
Kientzheim68240KientzheimCORIStadtbefestigung6.75
Bergheim68750BergheimCORIStadtbefestigung6.89
Ammerschwihr68770AmmerschwihrCORIStadtbefestigung7.87
Oedenburg 
Château de l’Œdenbourg
Petit-Kœnigsbourg
Klein-Königsburg
Das alte Schloss
Das kleine Schloss
67600OrschwillerSERuine7.87
Haut-Kœnigsbourg 
Königsberg
Staufen
Staufenberg
Hohkönigsburg
67600OrschwillerSEBurg8.13
Meywihr 
Meyburg
Meiburg
Meiweier
68770AmmerschwihrCORIBurgrest8.22
Saint-Hippolyte 
Sankt Pilt
Château de Saint-Hippolyte
68590Saint-HippolyteCORISchloss8.45
Saint-Hippolyte68590Saint-HippolyteCORIStadtbefestigung8.55
Guémar68970GuémarCORIStadtbefestigung9.46
Guémar 
Château de Guémar
Molkenburg
Gemar
68970GuémarCORIBurgrest9.61
Wineck 
Windeck
Weineck
68230KatzenthalCORIRuine9.66
Haut-Echéry 
Hoh-Eckerich
Château d'Echéry
Échérich
Éckerick
Échérick
Petit-RombachCORIRuine9.74

Quellen und Literatur

  • Biller,  Thomas: Die Burgen des Elsass 3. Der frühe gotische Burgenbau im Elsass (1250-1300),  München 1995
  • Salch,  Charles-Laurant: Dictionnaire des Châteaux de l'Alsace Médiévale,  Straßburg 1978
  • Wolff,  Felix: Elsässisches Burgenlexikon,  Frankfurt/Main 1979