Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisEichstätt
Ort92339 Beilngries-Irfersdorf
Adresse:Am Kirchplatz
Koordinaten:48.994645°, 11.461108°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Erhalten: wenige Teile der Wehrmauer



Historie

vor 1437erbaut
um 1890Abbruch der Ringmauer bis auf die heutige Höhe

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Pfraundorf 
Peter und Paul
85125Kinding-PfraundorfEICHteilweise erhaltene Kirchhofbefestigung1.75
Saufelsen85125Kinding-UnteremmendorfEICHverschwundene Burg1.88
Torfelsen 
Felsentor
85125Kinding-UnteremmendorfEICHverschwundene Burg2.07
Hubertusfelsen85125Kinding-UnteremmendorfEICHverschwundene Burg3.00
Beilngries92339BeilngriesEICHStadtbefestigung4.32
Paulushofen 
Fischerleite
92339Beilngries-KottingwörthEICHWallburg4.52
Hirschberg92339Beilngries-HirschbergEICHSchloss4.71
Kottingwörth 
Sankt Veit
92339Beilngries-KottingwörthEICHKirchhofbefestigung5.05
Kinding 
Mariä Geburt
85125KindingEICHKirchhofbefestigung5.80
Grögling92345Dietfurt a.d. Altmühl-GröglingNIDOverschwundene Wasserburg6.71
Schellenburg85125Kinding-EnkeringEICHWallburg6.74
Kipfenberg85110KipfenbergEICHBurg6.92
Kipfenberg85110KipfenbergEICHBefestigungsrest6.97
Enkering 
Sankt Otmar
85125Kinding-EnkeringEICHKirchhofbefestigung7.02
Biberbach 
Sankt Michael
92339Beilngries-BiberbachEICHKirchhofbefestigung7.08
Michelsberg 
Kipfenberg
Sankt Michaelsberg
85110KipfenbergEICHWallburg7.31
Rumburg85125Kinding-EnkeringEICHRuine7.58
Liebeneck91171Greding-MettendorfROTHBurgrest7.67
Töging 
Unteres Schloss
92345Dietfurt a.d. Altmühl-TögingNIDOverschwundenes Wasserschloss7.76
Kipfenberg 
Limes-Wachtturm 14/78
85110KipfenbergEICHRömerturm7.84
Töging92345Dietfurt a.d. Altmühl-TögingNIDOSchloss8.03
Kevenhüll 
Sankt Ulrich
92339Beilngries-KevenhüllEICHKirchhofbefestigung8.08
Schönbrunn 
Prunn
85095Denkendorf-SchönbrunnEICHSchloss8.58
Mallerstetten 
Sankt Georg
92345Dietfurt a.d. Altmühl-MallerstettenNIDOKirchhofbefestigung8.67
Auf der Schmalzen92345Dietfurt a.d. Altmühl-MallerstettenNIDOverschwundene Burg8.77
Eibwang85125Kinding-EibwangEICHAdelssitz8.98
Böhming 
Römerkastell
85110Kipfenberg-BöhmingEICHBefestigungsrest9.12
Greding91171GredingROTHWallburg9.19
Arnsberg 
Arensberg
85110Kipfenberg-ArnsbergEICHteilweise erhaltene Burg9.58
Greding91171GredingROTHStadtbefestigung9.75
Greding 
Fürstbischöfliches Schloss
91171GredingROTHSchloss9.78
Greding 
Jägerhaus
91171GredingROTHJägerhaus9.79
Arnsberg85110Kipfenberg-ArnsbergEICHBefestigungsrest9.84
Greding 
Wallpavillon
91171GredingROTHPavillon9.85
Greding 
Sankt Martin
91171GredingROTHangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
9.89
Dietfurt92345Dietfurt an der AltmühlNIDOStadtbefestigung9.90

Quellen und Literatur

  • Kolb,  Karl: Wehrkirchen Kirchenburgen 1977
  • Rischert,  Helmut: Bestandsaufnahme der Burgen und Schlösser im Landkreis Eichstätt, Historischer Verein Eichstätt (Hrsg.), in: Beiträge zur Eichstätter Geschichte92./93. Jahrgang,  Eichstätt 1999