Lage

Land:Frankreich
Region:Grand Est
Départment:Haut-Rhin
Arrondissement:Colmar-Ribeauvillé
Canton:Ribeauvillé
Ort68590 Saint-Hippolyte
Adresse:48, rue de Collège
Koordinaten:48.234613°, 7.367752°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Die Burg gehörte ursprünglich zur Stadtbefestigung von Staint-Hippolyte.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herzöge von LothringenErbauer
Pater Chaminade aus Bordeaux1825
Marianisten

Historie

1515erwähnt
1633im Dreißigjährigen Krieg beschädigt
1718von Herzog Leopold von Lothringen erneuert
1845Erweiterung der Anlage
2008Umbau zum Hotel und Seminarzentrum

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Saint-HippolyteSaint-HippolyteStadtbefestigung0.41
Haut-Kœnigsbourg 
Königsberg
Staufen
Staufenberg
Hohkönigsburg
OrschwillerBurg2.39
Oedenburg 
Château de l’Œdenbourg
Petit-Kœnigsbourg
Klein-Königsburg
Das alte Schloss
Das kleine Schloss
OrschwillerRuine2.66
Kintzheim 
Château de Kintzheim
Kinzheim
KintzheimRuine2.76
Kientzheim 
Schloss am Obertor
Kientzheim
Reichenstein
Château de Reichenstein
Kientzheimteilweise erhaltenes Schloss2.80
Kientzheim 
Château de Lupfen-Schwendi
Château des Schwendi
Schwendisches Schloss (am Untertor)
Kientzheim
Château Schwendi
KientzheimSchloss2.80
BergheimBergheimStadtbefestigung3.29
Châtenois 
Kestenholz
ChâtenoisSchlossrest4.47
GuémarGuémarStadtbefestigung5.55
Haut-Ribeaupierre 
Hohrappoltstein
Rappoltsweiler Schlösser
Rappoltstein
Altenkastel
Altenkasten
RibeauvilléRuine5.58
Ribeauvillé 
Rappoltsweiler
RibeauvilléSchlossrest5.65
Guirsberg 
Klein-Rappoltstein
Giersberg
Stauffen
Stein
Girsberg
RibeauvilléRuine5.67
RibeauvilléRibeauvilléStadtbefestigung5.70
Guémar 
Château de Guémar
Molkenburg
Gemar
GuémarBurgrest5.72
Saint-Ulrichsburg 
Chateau de Saint Ulrich
Sankt Ulrich
Grand-Ribeaupierre
Rappoltstein
Ulrichsburg
RibeauvilléRuine5.81
Ramstein 
Burg Reichenberg
ScherwillerRuine6.83
Ortenburg 
Château d'Ortenbourg
ScherwillerRuine7.02
Frankenbourg 
Hohfrankenburg
Frankenburg
NeuboisRuine7.47
Hunawihr 
Hunaweier
Saint Jacques
HunawihrWehrkirche7.55
Sylo 
Couvent de Sylo
RibeauvilléRuine7.78
ZellenbergZellenbergStadtbefestigung8.22
Zellenberg 
Château de Zellenberg
Zellenbergverschwundenes Schloss8.37
Bilstein-Aubure 
Bühlstein
Bilstein
RiquewihrRuine8.45
Reichenstein 
Château de Reichenstein
Reichen
Richenstein
RiquewihrRuine9.08
Riquewihr 
Château de Riquewihr
Reichenweier
RiquewihrSchloss9.19
Riquewihr 
Reichenweier
RiquewihrStadtbefestigung9.22
Mittelwihr 
Reflingerhof
Reflingerschlössel
Mittelweier
Mittelwihrverschwundenes Wasserschloss9.86
Thanvillé 
Château de Thanvillé
Thannweiler
ThanvilléSchloss9.96
Achenheim 
Château d'Achenheim
Achenheimverschwundenes Schloss10.00
Bernstein 
Château de Bernstein
Dambach-la-VilleRuine10.00

Quellen und Literatur

  • Wolff,  Felix: Elsässisches Burgenlexikon,  Frankfurt/Main 1979