Ansicht Mitte 19.Jh.
  • Ansicht Mitte 19.Jh.

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisGreiz
Ort07958 Hohenleuben-Brückla
Adresse:Brückla 30
Lage:rechts der Saale auf der spornartigen Anhöhe
Koordinaten:50.69576°, 12.05442°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Motte, Turmhügel mit ovalem Grundriss


Erhalten: Schuttkegel



Maße

Höhe des Schuttkegels ca. 2 m

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Mehla 
Der Vogelherd
07950TriebesGREIWallburg0.81
Hohenleuben 
Wahlteich
Schwarzer Teich
07958HohenleubenGREIverschwundene Burg0.94
Hohenleuben07958HohenleubenGREIverschwundenes Schloss1.92
Hain 
Der Tempel
07957HainGREIverschwundene Burg2.50
Kauern 
Wahl
Wahlteich
07554KauernGREIverschwundene Burg3.18
Lunzig07980LunzigGREIHerrenhaus3.33
Burgstatt07955Auma-Weidatal-StaitzGREIWallburg4.67
Ritzmannsgrün07937Zeulenroda-Triebes-PöllwitzGREIangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
6.87
Pöllwitz 
Sankt Nikolaus
07937Zeulenroda-Triebes-PöllwitzGREIWehrkirche7.90
Liebsburg 
Burg
Teufelsburg
07570Weida-LiebsdorfGREIverschwundene Burg7.95
Hühnerhäusel 
Querfurt
Rüßburg
Altes Schloss
Perfert
07989Mohlsdorf-Teichwolframsdorf-WaltersdorfGREIBefestigungsrest8.07
Gommla 
Gumelnburg
Skumelnburg
07973Greiz-GommlaGREIverschwundene Burg8.11
Widenkirche (Weida) 
Widenkirche
07570WeidaGREIRuine8.37
Osterburg07570WeidaGREIBurg8.56
Hain07570Weida-LiebsdorfGREIverschwundene Burg8.63
Wenigenauma07955Auma-Weidatal-WenigenaumaGREIangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.23
Wenigenauma07955Auma-Weidatal-WenigenaumaGREIHerrenhaus9.29
Niederpöllnitz 
Pöllnitz
07570Harth-Pöllnitz-NiederpöllnitzGREIRuine9.42
Niederpöllnitz07570Harth-Pöllnitz-NiederpöllnitzGREIHerrenhaus9.53
Der Dachshügel07980Berga (Elster)-GroßdraxdorfGREIWallburg9.82

Quellen und Literatur

  • Bienert,  Thomas: Mittelalterliche Burgen in Thüringen,  Gudensberg-Gleichen 2000
  • Landesamt für Archäologie, Sven Ostritz (Hrsg.): Landkreis Greiz. Archäologischer Wanderführer Thüringen 5,  Langenweißbach 2005