Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Hochrhein-Bodensee
LandkreisKonstanz
Ort78343 Gaienhofen
Adresse:Schlossstraße
Lage:in Uferrandlage am Bodensee
Koordinaten:47.680261°, 8.981861°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Im Kern rechteckige Burg, ehemals neun Türme, schlichter dreigeschossiger barocker Schlossbau
Das Schloss wurde „Schloss der neun Türme“ genannt, von denen allerdings nur acht lokalisiert werden konnten.



Wappen


Wappen des Fürstbischofs Marquart Rudolf von Rodt über dem Eingangsportal

Maße

Burg ca. 42 x 57 m
Schloss 15,50 x 21,50 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Bischof Gebhard III. von ZähringenErbauer
Bischof von Konstanz
Baden1803
Wilhelm Reinhard von Weiterdingen1821
Professor Georg von Petersen1906
Evangelische Landeskirche1952

Historie

um 1200erbaut
1295erwähnt
1497–1803Sitz des konstanzisch-bischöflichen Obervogteiamtes
1499im von den Eidgenossen besetzt
1524/25im von Bauern besetzt
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört
um 1700/04Umbau und Modernisierung der mittelalterlichen Anlage im barocken Stil unter Fürstbischof Marquart Rudolf von Rodt
1854Abbruch des letzten Turms
8.Juni1925 ausgebrannt
nach 1925Wiederaufbau

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Steckborn 
Turmhof
SteckbornBurg1.26
Steckborn 
Altes Schloss
SteckbornSchloss1.46
Steckborn 
Neues Schloss
SteckbornSchloss1.47
HornstaadGaienhofen-HornSchloss1.79
TalBerlingenBurgrest2.07
MarbachÖhningen-WangenSchloss2.63
Glarisegg 
Larisegg
SteckbornSchloss3.40
Sandegg 
Sandteck
SalensteinBurgrest4.40
Neuenburg 
Neuburg
MammernRuine4.75
EugensbergSalensteinSchloss4.84
Louisenberg 
Luisenburg
SalensteinSchloss5.08
Windeck 
Bürgle
Niederzell
Windegg
ReichenauSchloss5.48
GündelhartGündelhartSchloss5.64
Obersalenstein 
Salenstein
SalensteinBurg5.66
Kattenhorn 
Schulthaiss-Schlösschen
Öhningen-KattenhornSchloss5.83
RiederenSalensteinBurgrest5.84
Arenenberg 
Narrenberg
SalensteinSchloss5.85
KattenhornÖhningen-KattenhornSchloss5.95
Königsegg 
Mittelzell
ReichenauSchloss5.99
MammernMammernSchloss6.05
Radolfzell 
Scheffelschlösschen
Gut Mettnau
RadolfzellSchloss6.13
Radolfzell 
Stadtburg der Reichenauer Äbte
Radolfzellteilweise erhaltenes Schloss6.40
Klingenberg 
Oberes Schloss
Homburgverschwundene Burg6.51
Radolfzell 
Österreichisches Schlösschen
RadolfzellSchloss6.51
Klingenberg 
Unteres Schloss
HomburgSchloss6.57
SchrotzburgÖhningen-SchienenRuine6.67
LiebenfelsHerdernBurg6.86
HubbergFruthwilenSchloss6.86
ButzenDettighofenWallburg6.99
OberstaadÖhningenteilweise erhaltene Burg7.29
UlmbergErmatingenSchloss7.30
DettighofenDettighofenverschwundene Burg7.44
KastenbühlSingen-Bohlingenverschwundene Burg7.53
Relling 
Rellingsches Schlössli
ErmatingenSchloss7.54
HardErmatingenSchloss7.61
Wolfsberg 
Altes und Neues Schloss
Wolfenberg
ErmatingenSchloss7.64
BohlingenSingen (Hohentwiel)-BohlingenSchloss7.83
Bohlingen 
Feste auf der Burghalde
Baltzbronn-Schloss
Singen (Hohentwiel)-BohlingenBurgrest7.93
FreudenfelsEschenzSchloss8.27
RickelshausenRadolfzell-BöhringenHerrenhaus8.66
SchopflenReichenauRuine8.90
HohenklingenStein am RheinBurg9.38
HegneAllensbach-HegneSchloss9.52
MöggingenRadolfzell-MöggingenWasserschloss9.62

Quellen und Literatur

  • Losse,  Michael /  Koch,   Ilga: Schlösser und Burgen am westlichen Bodensee,  Gudensberg-Gleichen 2004
  • Miller,  Dr. Max /  Taddey,   Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980
  • Schmitt,  Günter: Schlösser und Burgen am Bodensee Band 1 - Westteil,  Biberach 1998
  • Zimdars,  Dagmar (Bearb.): Baden-Württemberg II: Die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1997