Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Main-Tauber-Kreis
Ort97993 Creglingen
Adresse:Schlosshof
Koordinaten:49.469337°, 10.029935°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Stauferzeitliche Anlage mit Wohnturm
Das Schloss diente unter den Markgrafen als Oberamtssitz.

ErhaltenReste des Wohnturms


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Creglingenals Erbauer

Historie

um 1100 für die Herren von Creglingen errichtet
1600Durchführung von Aus-/Umbauten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
CreglingenCreglingenStadtbefestigung0.19
Reinsbronn 
Geierschlösschen
Florian-Geyer-Schlösschen
Creglingen-ReinsbronnSchloss3.33
ArchshofenCreglingenSchloss3.62
BoxbergBoxbergBurgrest4.60
BrauneckCreglingen-Reinsbronnteilweise erhaltene Burg4.62
RöttingenRöttingenStadtbefestigung5.70
BrattensteinRöttingenBurgrest6.36
Alter Berg 
Altenberg
Aub-BurgerrothWallburg6.48
Wehr 
Altes Schloss
WehrSchloss7.62
Wehr 
Neues Schloss
Schönausches Schloss
WehrSchloss7.62
WaldmannshofenCreglingen-WaldmannshofenWasserschloss7.70
Tauberscheckenbach 
Sankt Johann Baptist
Adelshofen-Tauberscheckenbachangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
8.64
Reichelsberg 
Reichelsburg
Reigirberg
Aub-BaldersheimRuine8.72
Wildentierbach 
Sankt Maria
Marienkirche
Niederstetten-WildentierbachWehrkirche8.93
Großharbach 
Landturm
Adelshofen-GroßharbachTurm9.03
AubAubSchloss9.44
WalkershofenSimmershofen-WalkershofenSchloss9.47
WolkersdorfSchwabach-Wolkersdorfteilweise erhaltenes Wasserschloss9.49
WeikersheimWeikersheimStadtbefestigung9.55
HohlachSimmershofen-HohlachSchloss9.70
WeikersheimWeikersheimSchloss9.75

Quellen und Literatur

  • Krahe, Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994
  • Willig, Wolfgang: Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg,  Balingen 2010

Eintrag kommentieren