Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisMecklenburgische Seenplatte
Ort17094 Cölpin
Koordinaten:53.51688°, 13.44129°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

zweigeschossiger spätbarocker Putzbau von 13 Achsen mit Mittelrisalit



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Dewitz–Cölpin

Historie

1778/80erbaut

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Neu Käbelich17094Cölpin-Neu KäbelichMSPGutshaus2.17
Leppin17349Lindetal-LeppinMSPGutshaus3.62
Alt Käbelich17349Lindetal-Alt KäbelichMSPGutshaus4.17
Rosenhagen17349Lindetal-RosenhagenMSPGutshaus5.44
Sponholz17039SponholzMSPGutshaus6.47
Ballin17349Lindetal-BallinMSPGutshaus6.78
Rehberg17348Woldegk-RehbergMSPverschwundene Burg8.64
Hinrichshagen17348Woldegk-HinrichshagenMSPverschwundene Burg8.70
Stargard17094Burg StargardMSPteilweise erhaltene Burg9.50
Eichhorst17099Friedland-EichhorstMSPGutshaus9.74

Quellen und Literatur

  • Neuschäffer,  Hubertus: Mecklenburgs Schlösser und Herrenhäuser,  Husum 1990