Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
KreisEuskirchen
Ort53902 Bad Münstereifel-Arloff
Lage:sö des Dorfes am Holzbach
Koordinaten:50.598259°, 6.798117°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Mächtiger rechteckiger Wohnturm, laternenbekrönte Schweifhaube, an den Turm gelehntes spätbarockes Wohnhaus
SÖ des Dorfes gelegene Wasserburg auf fünfeckigem Grundriss mit Hauptburg in der Südost- und Vorburg in der Südwestecke. Fünfgeschossiger Wohnturm aus dem 13. Jahrhundert, an die West- und Südseite angebautes Wohnhaus aus dem 18. Jahrhundert. Die Vorburggebäude wurden im 19. und 20. Jahrhundert erneuert.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Gerhard von DollendorfErbauer
Herren von Dollendorf13. Jh.
Erzstift Köln1278 als Lehen
Freiherren von Friemersdorf gen. Pützfeld18. Jh.

Historie

um 1278erbaut
1166 (Hermann von Kirspenich)
1301erwähnt
1301Gerhart von Alfter trägt dem Grafen von Jülich die Burg als Offenhaus an
14. Jh.Erhöhung des Turms um zwei Geschosse
16./17. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
18. Jh.Errichtung des barocken Wohnhauses für die Freiherren von Friemersdorf
Anfang 20. Jh.Nutzung als Gaststätte
nach 1990saniert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
ArloffBad Münstereifel-ArloffWasserburg1.00
Kreuzweingarten 
Alter Burgberg
Euskirchen-StotzheimWallburg1.43
KleeburgEuskirchen-WeidesheimWasserburg2.14
Maria Rast 
Haus Broich
Euskirchen-KreuzweingartenHerrenhaus2.35
Billig 
Alte Burg
Euskirchen-Billigverschwundene Burg3.61
HardtburgEuskirchen-StotzheimRuine3.66
WachendorfMechernich-WachendorfSchloss3.81
Antweiler 
Untere Burg
Mechernich-Antweilerteilweise erhaltene Burg3.86
Antweiler 
Obere Burg
Mechernich-AntweilerBurgrest4.04
Alte Burg im Quecken 
Queckenberg
Bad MünstereifelBefestigungsrest4.88
Münstereifel 
Stadtburg
Bad MünstereifelRuine5.27
Münstereifel 
Romanisches Haus
Bad MünstereifelRomanisches Haus5.35
MünstereifelBad MünstereifelStadtbefestigung5.51
Kleinbüllesheim 
Große Burg
Euskirchen-KleinbüllesheimSchloss5.56
ZievelMechernich-LessenichWasserschloss5.67
Münstereifel 
Orchheimer Tor
Bad MünstereifelStadtbefestigung5.70
Ringsheim 
Rimezheim
Euskirchen-SchweinheimSchloss5.86
Kuchenheim 
Obere Burg
Euskirchen-KuchenheimBurgrest5.91
Auelsburg 
Adolfsburg
Euskirchenverschwundener Adelssitz6.50
Kuchenheim 
Untere Burg
Euskirchen-Kuchenheimteilweise erhaltene Wasserburg6.51
SatzveyMechernich-SatzveyWasserburg6.88
Euskirchen 
Kahlenturm
EuskirchenStadtbefestigung7.13
FirmenichMechernich-FirmenichBurg7.21
Veynau 
Veyenau
Euskirchen-ObergartzemWasserburg7.36
Winterburg 
Haus Winterburg
Rheinbach-QueckenbergWasserburg7.41
NiederkastenholzEuskirchen-NiederkastenholzWasserburg8.54

Quellen und Literatur

  • Herzog,  Dr. Harald: Burgen und Schlösser - Geschichte und Typologie der Adelssitze im Kreis Euskirchen,  Pulheim 1989