Heimerzheim

Burg


Heimerzheim um 1860, Lithographie von Alexander Duncker

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Ort53913 Swisttal-Heimerzheim
Adresse:Kölner Straße 1
Lage:am Südrand des Dorfes im Swistbachtal
Lage in Google Maps:50.633206°, 6.480222°

Beschreibung


Dreiflügelige Hauptburg und dreiflügelige Vorburg mit Ecktürmen, Herrenhaus zweigeschossiger Dreiflügelbau aus verputztem Backstein, zweigeschossige Vorburgflügel mit niedrigen Ecktürmen und Torbau
Die Burg war 1324-60 Sitz einer Kommende des Deutschen Ritterordens, seit 1360 kurkölnisches Lehen und in wechselndem Besitz.

Historie

2.Hälfte 13.Jh. (Herren von Heimerzheim)
1352erwähnt
1324–1360Sitz einer Kommende des Deutschen Ritterordens
1360Bestätigung des bestehenden Offenhausrechts für den Erzbischof von Köln
um 1500Errichtung der heutigen Anlage
1687–1701umgebaut
1984Rekonstruktion der Brücke zwischen Vor- und Hauptburg
1999Umbau der Remise zu einem Festsaal

Besitzer

Herren von HeimerzheimErbauer
Deutscher Ritterorden1324–1360
Graf Caspar Anton von Belderbusch17. Jh.
Herren von Meinerzhagen
Familie von der Heyden, gennant Belderbusch
Freiherren von Boeselager zu Heessen1825

Kapelle

Im 17.Jh. wurde im Turm an der NW-Seite eine Kapelle eingebaut.

Garten/Park

weitläufiger Park aus dem 18. und 19.Jh.

Literatur

Literatur zum Objekt

Euskirchen, Claudia /  Gisbertz,  Olaf /  Schäfer,  Ulrich:

Nordrhein-Westfalen I - Rheinland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2005

Gondorf, Bernhard:

Die Burgen der Eifel,  Köln 1984

Ott, Hanns:

Rheinische Wasserburgen,  Frankfurt/Main 1984

Otzen, Hans:

Burgen und Schlösser rund um Bonn,  Bonn 2000

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.):

Burgruine Löwenburg instandgesetzt, in: Zeitschrift "Rheinische Heimatpflege" 2/86, S. 138-42.  Neuss/Köln 1986

NRW-Stiftung (Hrsg.):

Schloss Drachenburg: Historistische Burgenromantik am Rhein. 2010

Biesing, Winfried:

Drachenfelser Chronik - Geschichte eines Berges, seiner Burg und seiner Burggrafen.  Köln 1980

Blumenthal, Heinrich:

Die Burg Rosenau im Siebengebirge. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss/Köln 1988

Braun, Gerd:

Einhundert Jahre Walhalla des Rheinlandes - Zur Baugeschichte der Drachenburg bei Königswinter. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 87/2, S. 81ff.  Braubach/Rhein 1987

Clasen, Carl-Wilhelm:

Stadt Rheinbach. Rheinische Kunststätten 249. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1988

Fischer, Helmut:

Hennef - Stadt Blankenberg. Rheinische Kunststätten 98. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1986

Hamacher, Wilhelm W.:

Die Löwenburg - Bilder und Daten zur Geschichte der Burg und ihrer Herren. 2004

Herzog, Dr. Harald:

Schloss Miel bei Bonn - ein barockes Tusculum am Ende?. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 92/II, S. 90ff.  Braubach/Rhein 1992

Herzog, Dr. Harald:

Schloss Miel und die Wandgemälde des Francois Rousseau, in: DiR 2/1991, S. 49ff.  Pulheim 1991

Herzog, Dr. Harald /  Penning,  Wolf D.:

Schloss Miel in Swisttal. Rheinische Kunststätten 405. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1995

Horn, H.G.:

Die Löwenburg bei Bad Honnef. 1994

Krause, Peter Heinz:

Kanonendonner und Pesthauch.  Siegburg 2006

Notarius, Christina:

Neue Ergebnisse bei der Untersuchung des Bergfrieds von Burg Blankenberg. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 91/2, S. 36ff.  Braubach/Rhein 1991

Penning, Wolf D.:

Lüftelberg, Burg, Kirche und Dorf. Rheinische Kunststätten 114. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1969

Schliefer, Michael:

Birlinghoven - Von einer Burg zum Wasserschlösschen 1626-2001.  Gudensberg-Gleichen 2002

Schwabroh, Christian:

Eine Grabung an der Umfassungsmauer von Burg Windeck, in: Archäologie im Rheinland 1989, S. 157ff.  Pulheim 1990

Schyma, Angelika:

Schloss Drachenburg in Königswinter. Rheinische Kunststätten 357. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1990

Thon, Alexander /  Klein,  Ansgar S.:

Burgruine Drachenfels. Kleine Kunstführer 2651.  Regensburg 2007

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
Hengebach 
Hengebach
HeimbachDUERteilweise erhaltene Burg2.29