Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisHof
Ort95234 Sparneck-Stockenroth
Lage:Ostrand Stockenroth
Koordinaten:50.160735°, 11.820322°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Im Kern frühmittelalterlicher Turmhügel, zwei von Gräben umgebene Plateaus, spätmittelalterliche Erweiterung im südlichen Plateau

ErhaltenBurgstall

Reliefansicht im BayernAtlas



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Sparneck
Markgrafen von Brandenburg

Historie

14. Jh.Ausbau zum Schloss
1523durch Heinz von Lüchau niedergebrannt und anschließend wiederaufgebaut
1762auf Abbruch verkauft

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
SparneckSparneckBurgrest1.62
WeißdorfWeißdorfWasserschloss3.49
Waldstein 
Rotes Schloss
Großer Waldstein
Sparnecker ForstRuine4.14
Auf dem Großen Waldstein 
Waldsteinburg
Sparnecker Forstverschwundene Burg4.17
Hinterer BugbergWeißdorf-Bugverschwundene Burg4.68
Uprode 
Oppenroth
Weißdorf-OppenrothBurgrest5.56
EpprechtsteinKirchenlamitz-EpprechtsteinRuine7.12
HallersteinSchwarzenbach a.d.Saale-HallersteinRuine7.75
Heid-Berg 
Heidberg
Förbau
Schwarzenbach a.d.Saale-FörbauWallburg7.79
Rauschenberg 
Haidenschloss
Gefreesverschwundene Burg8.56
WitzleshofenGefrees-Witzleshofenverschwundene Burg8.69
KirchenlamitzKirchenlamitzSchloss9.24
WallbergGefrees-Streitauverschwundene Burg9.67
Gefrees 
Bühl
Gefreesverschwundene Burg9.80

Quellen und Literatur

  • Breuer,  Tilmann: Landkreis Münchberg. Bayerische Kunstdenkmale 13,  München 1961
  • Chevalley,  Denis Andre / Lübbecke,   Hans Wolfram: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band IV. Oberfranken, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985