Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Eisacktal
Ort39043 Klausen
Adresse:St. Andreasplatz 1
Koordinaten:46.639303°, 11.567257°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

dreigeschossiger Bau mit breiter Fassade, Satteldach und Stuckranken um die Fenster



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Abraham Jenner der JüngereErbauer
Familie Jenner

Historie

um 1660erbaut
1675erwähnt
ab 1847Nutzung als Pfarrhaus

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Griesbruck39043KlausenETAnsitz0.09
Seebegg 
Bries
Bergamt
39043KlausenETAnsitz0.14
Branzoll39043KlausenETBurg0.15
Rechegg39043KlausenETAnsitz0.17
Fragburg39043KlausenETAnsitz0.52
Säben39043Klausen-LatzfonsETBurg0.55
Lusenegg39040LajenETAnsitz0.60
Klausen39043KlausenETStadtbefestigung0.67
Anger39043KlausenETSchloss1.37
Gravetsch39040Villanders-Sankt ValentinETAnsitz1.54
Fonteklaus39040LajenETAnsitz1.97
Villanders 
Turm in Villanders
Zum Steinbock
39040VillandersETverschwundene Turm2.22
Koburg39043Klausen-GufidaunETAnsitz2.72
Summersberg 
Sommersberg
39043Klausen-GufidaunETBurg2.95
Pardell39040VillandersETteilweise erhaltener Ansitz3.23
Gerstein 
Gernstein
Garnstein
Garrenstein
Castello di Gernstein
Castel Tina
LatzfonsETBurg3.46
Raffenberg39040FeldthurnsETAnsitz4.19
Velthurns 
Feldthurns
Velturno
39040FeldthurnsETAnsitz4.23
Trostburg39040WaidbruckETBurg5.53
Niemandsfreund39040Kastelruth-TagusensSSverschwundene Burg5.83
Friedburg39040KollmannETAnsitz6.32
Lafay39040KastelruthSSAnsitz7.55
Unterpray39040KastelruthSSAnsitz7.80
Oberpray 
Oberpray
39040KastelruthSSAnsitz7.85
Krausegg39040KastelruthSSAnsitz7.98
Sarnfeld 
Mair zu Sarns
Rummelburg
Morenberg
39042Brixen-SarnETAnsitz8.11
Campan 
Kampan
39042Brixen-SarnsETAnsitz8.54
Pallaus39042Brixen-SarnsETAnsitz8.55
Ratzötz39042Brixen-SarnsETBurg9.31
Vilsegg39042Brixen-MillandETSchloßrest9.89

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Südtiroler Burgenkarte, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) 1995