alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisOberallgäu
Ort87538 Obermaiselstein
Lage:ca. 450 m nw Kirche Obermaiselstein direkt am Westrand des Dorfes auf Felshügel, durch den ein Tunnel der Riedbergpass-Straße führt
Koordinaten:47.448502°, 10.233229°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

ErhaltenWälle, Terrassen, Gedenkstein


Historie

1354 (Erwähnung einer Adelhaid von Maiselstein)
1377 (Erwähnung eines Kunz von Maiselstein)

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Obermühlegg 
Gundelsberg
Ober-Mühlegg
Schlossköpfle
Schlossbühl
Bolsterlangverschwundene Burg2.14
KierwangBolsterlang-Kierwangverschwundene Burg2.96
Untermühlegg 
Mühlegg
Schlossbichl
Bolsterlang-Untermühleggverschwundene Burg3.01
Schöllanger BurgOberstdorf-SchöllangBefestigungsrest3.79
BurgeggFischen-Au-Burgegg.verschwundene Burg3.95
Burgbichl 
Burgbühl
Oberstdorf-Jauchenverschwundene Burg4.29
ReichenbachOberstdorf-Reichenbachverschwundene Burg4.82
Hinang 
Hugnang
Sonthofen-Altstädtenverschwundene Burg4.97
PlattenbichlOberstdorfWallburg6.12
SonthofenSonthofenverschwundenes Schloss7.71
Bihlerdorf-Oberzollbrücke 
Gunzesried
Blaichach-Gunzesriedverschwundene Burg8.54
Oberstdorf 
Schlosswies
Oberstdorfverschwundene Burg8.61
BihlerdorfBlaichach-Gunzesried-BihlerdorfWallburg8.87
FluhensteinSonthofenRuine9.24
LiebensteinBad Hindelang-Liebensteinverschwundene Burg9.38
Entschenburg 
Walten
Sonthofen-WaltenWallburg9.48
BerghofenSonthofen-Berghofenverschwundene Burg9.58
BürgleBad Hindelang-Reckenbergverschwundene Burg10.00

Quellen und Literatur

  • Habel,  Heinrich /  Himen (Bearb.),   Helga: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985