Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisSömmerda
Ort99610 Sömmerda-Tunzenhausen
Lage:vor der SW-Ecke des Dorfes in der Unstrutaue
Koordinaten:51.15647°, 11.069378°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Große ovale Anlage, nw „Kleine Burg“ zur Verstärkung der Anlage

ErhaltenBurgfläche, verschliffener Graben
Historische FunktionVermutlich Grenzburg zur Verteidigung der O-Grenze des fränkischen Reiches.


Maße

Anlage ca. 235 x 350 m
Grabenbreite 24,00 m, Grabentiefe ca. 1,40 m

Historie

9./10.Jh?erbaut

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
TunzenhausenSömmerda-TunzenhausenGutshaus0.42
WeißenburgSömmerda-Tunzenhausenverschwundene Burg1.50
Schallenburg 
Schalkenburg
Sömmerda-SchallenburgWallburg2.28
SömmerdaSömmerdaStadtbefestigung3.39
KranichbornGroßrudestedt-KranichbornGutshaus4.03
Runneburg 
Landgrafenburg
Weißenburg
Weißensee
WeißenseeBurg4.89
WeißenseeWeißenseeStadtbefestigung4.91
VehraHenschleben-VehraGutshaus5.60
HaßlebenHaßlebenverschwundene Burg7.46
Schilfa 
Räuberburg
Gangloffsömmern-Schilfaangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
7.88
VippachSchlossvippachverschwundenes Schloss8.08

Quellen und Literatur

  • Brachmann,  Hansjürgen: Der frühmittelalterliche Befestigungsbau in Mitteleuropa,  Berlin 1993
  • Landesamt für Archäologie, Sven Ostritz (Hrsg.): Landkreis Sömmerda. Archäologischer Wanderführer Thüringen 4,  Langenweißbach 2005