alle Bilder © Wolfgang Kassebeer

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
LandkreisKassel
Ort34393 Grebenstein
Lage:auf einer Basaltkuppe südlich oberhalb der Stadt
Koordinaten:51.4417°, 9.415318°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

dreistöckiger, rechteckiger Palas mit Resten zweier Erker, im Norden und Westen Zwinger


Erhalten: Palas, Mauerreste

Maße

Palas ca. 33 x 11 m

Besitzer

Landgraf Heinrich I. von HessenAugust 1297 Kauf
Landgrafen von Hessen
Stadt Grebenstein1912 Kauf

Historie

um 1265erbaut
8. Juli 1272erwähnt
um 1311Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1400Erneuerung der Burg durch Landgraf Hermann II. von Hessen
um 1503/40unbewohnt, Nutzung als landgräflicher Fruchtspeicher
vor 1637Beschädigung der Burg durch bayerische Truppen im Dreißigjährigen Krieg
ab 1637Nutzung als Steinbruch zum Wiederaufbau der Stadt Grebenstein
um 1700/05Einsturz des Palasdaches
nach 1930Durchführung von Erhaltungsmaßnahmen
nach 1960Durchführung weiterer Sanierungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Cremer,  Folkhard /  Wolf,   Tobias Michael (Bearb.): Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Sante,  Georg Wilhelm (Hrsg.): Hessen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 4,  Stuttgart 1976