Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Rheinhessen-Pfalz
LandkreisAlzey-Worms
Ort67590 Monsheim
Adresse:Schlosshohlstraße 1
Lage:am westlichen Ende der Monsheimer Hauptstraße
Koordinaten:49.636405°, 8.202571°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Zweigeschossiger, mächtiger Wohntrakt mit neugotischem Anbau an der Stelle einer mittelalterliche Wasserburg, 45 m lange, hohe Scheune an der Südseite der Anlage

Park/Gartenehemaliger Schlosspark hinter dem Herrenhaus


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Ritter von Beckingen von Wachenheim
Grafen von Leiningen1401
Familie von Wachenheimals Lehen der Grafen von Leiningen
Freiherr Samuel II. de la Roche1714 ersteigert
Freiherrn von Gagern1780–1852
Adrian Felix Jordan de Rouville1850/52
Freiherr Cornelius Wilhelm von Heyl1906
Familie von Heylbis 1950
Land Rheinland–Pfalz1952 Kauf
Philipp Lahm aus Ludwigshafen1995

Historie

1365 („haus zu Monsheim“)
um 1550Neubau der Anlage
um 1600Bau des Herrenhauses
1605Bau des Hoftores
1651Errichtung des Renaissance-Erkers
1. Hälfte 19. Jh.Bau des Herrenhauses

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
KriegsheimMonsheimteilweise erhaltene Burg1.32
Niederflörsheim 
Nieder-Flörsheim
Flörsheim-DalheimWohnturm1.97
Flörsheim-Dalsheim 
Fleckenmauer
Flörsheim-DalsheimOrtsbefestigung2.26
Wachenheim 
Ober- und Unterschloss
Schlossgut Lüll
Wachenheim (Pfrimm)Wohnturm2.52
DalsheimFlörsheim-Dalsheimangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
3.01
EmichsburgBockenheimteilweise erhaltenes Schloss3.09
DalsheimFlörsheim-DalsheimStadtbefestigung3.13
Wachtenburg 
Geiersburg
Wachtenberg
WachenheimRuine3.13
DalsheimFlörsheim-DalsheimTurm3.14
OffsteinMonsheim-Offsteinverschwundene Burg4.49
PfeddersheimWorms-PfeddersheimOrtsbefestigung5.52
EinselthumGöllheim-EinselthumTurm5.71
EichEichBurgrest5.77
Oberflörsheim 
Ober-Flörsheim
Deutschordenskommende
Ober-FlörsheimHerrenhaus6.17
Gundersheim 
Sankt Remigius
GundersheimKirchhofbefestigung6.41
FlombornFlombornverschwundene Burg7.13
FlombornFlombornOrtsbefestigung7.14
AsselheimGrünstadt-AsselheimOrtsbefestigung7.22
Abenheim 
Dalberger Hof
Dalbergsches Amtshaus
Worms-AbenheimAdelssitz7.49
Westhofen 
Liebfrauenkirche
WesthofenRuine7.75
GrünstadtGrünstadtBefestigungsrest7.88
Westhofen 
Freiadlige Zarge
Meckenheimisches Hofgut
WesthofenBurgrest7.97
BiedesheimGöllheim-Biedesheimverschwundene Wasserburg7.97
Westhofen 
Hohenfelser Schlösslein
Westhofenverschwundenes Schloss8.03
Windeck 
Wintereck
HeidesheimBurg8.14
EppelsheimEppelsheimKirchhofbefestigung8.15
Quirnheim 
Hertlingshäuser Klosterhof
Merzsches Schloss
Mertzsches Schloss
Quirnheimer Hof
QuirnheimAdelssitz8.18
Eppelsheim 
Dalberger Hof
Dalberger Turm
Altes Schloss
EppelsheimTurm8.27
Dirmstein 
Quadtsches Schloss
DirmsteinSchloss8.54
Dirmstein 
Koeth-Wanscheidsches Schloss
DirmsteinSchloss8.60
Oberhof (Grünstadt) 
Oberhof
Oberer Hof
Leininger Oberhof
GrünstadtAdelssitz8.61
Dirmstein 
Sturmfedersches Schloss
DirmsteinSchloss8.69
Unterhof (Grünstadt) 
Unterhof
Unterer Hof
Leininger Unterhof
GrünstadtAdelssitz8.70
StettenStettenSchloss8.90
StettenStettenverschwundene Burg9.04
Dirmstein 
Bischofsburg
Bischöfliche Burg
DirmsteinSchloßrest9.12
HerrnsheimWorms-HerrnsheimSchloss9.45
LaumersheimLaumersheimteilweise erhaltenes Wasserschloss9.64
Mühlheim 
Templerburg
Osthofenverschwundene Burg9.98

Quellen und Literatur

  • Keddigkeit,  Jürgen /  Burkhart,   Ulrich /  Übel,   Rolf: Pfälzisches Burgenlexikon III I-N, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) 2005
  • Petry, Dr. Ludwig (Hrsg.): Rheinland-Pfalz und Saarland. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 5,  Stuttgart 1965