• Bild 1: Quelle: Peter_Weller, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)
    Bild 2: Quelle: Peter_Weller, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)
    Bild 3: Blick auf die SO-Seite, Lithographie um 1830

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Rheinhessen-Pfalz
LandkreisMainz-Bingen
Ort55422 Bacharach-Steeg
Lage:auf einer Felsnase in einem Seitental nw über dem Ortsteil Steeg
Koordinaten:50.057249°, 7.738622°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

fast rechteckige Anlage mit einem rundem und einem rechteckigen Bergfried, die Vorburg befand sich nw des Halsgrabens
Der runde Bergfried sicherte mit der Schildmauer das Burgtor.

Erhalten: Bergfried, Teile der Ringmauer, Reste eines eckigen Turms



Kapelle

Patrozinium:St. Peter
die romanische Burgkapelle St. Peter befand sich neben dem eckigen Bergfried

Maße

Länge der Anlage ca. 100 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Erzbischof Engelbert I. von KölnErbauer
Wittelsbacher Pfalzgrafen1243 als Lehen
RVDL1912

Historie

um 1160erbaut
1243 (anlässlich ihrer Verlehnung vom Kölner Bistum an die Pfalzgrafen)
2. Hälfte 14. Jh.verfallen
1631im Dreißigjährigen Krieg durch schwedische Truppen beschädigt
1689im Pfälzischen_Erbfolgekrieg von französische Truppen zerstört
seit 2005umfangreiche Sicherungsmaßnahmen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Stahleck55422BacharachMBINteilweise erhaltene Burg1.94
Bacharach 
Wernerkapelle
55422BacharachMBINRuine2.05
Bacharach55422BacharachMBINStadtbefestigung2.24
Lorchhausen65391Lorch-LorchhausenRTKOrtsbefestigung3.23
Pfalzgrafenstein 
Pfalz
56349KaubRLKBurg3.46
Kaub56349KaubRLKOrtsbefestigung3.82
Fürstenberg55413Oberdiebach-RheindiebachMBINRuine3.88
Gutenfels 
Kaub
56349KaubRLKBurg3.89
Nollig 
Nollich
Nolling
Wachte
Nillich
65391LorchRTKBurg4.51
Lorch 
Saneck von Waldeck'scher Hof
65391LorchRTKAdelssitz4.67
Lorch 
Stein'scher Hof
Staffel'scher Hof
65391LorchRTKAdelssitz4.75
Lorch65391LorchRTKGutshaus4.81
Lorch65391LorchRTKOrtsbefestigung4.87
Schönburg55430OberweselRHKteilweise erhaltene Burg4.94
Lorch 
Hilchenhaus
65391LorchRTKAdelssitz4.96
Lorch 
Gräflich von Walderdorff'scher Hof
65391LorchRTKAdelssitz5.04
Heimburg 
Honeck
Hoheneck
Haneck
55413NiederheimbachMBINBurg5.51
Oberwesel55430OberweselRHKStadtbefestigung6.11
Waldeck65391Lorch-LorchhausenRTKRuine6.14
Sauerburg65391SauerthalRLKteilweise erhaltene Burg6.33
Herzogenstein 
Rhineck
Rineck
56348DörscheidRLKverschwundene Burg6.67
Sooneck55413NiederheimbachMBINBurg7.43
Niederburg55432NiederburgRHKRuine7.55
Loreley 
Lurley
56348DörscheidRLKWallburg9.18
Aachener Schanze65391LorchRTKverschwundene Burg9.52
Rheinberg65391LorchRTKRuine9.93

Quellen und Literatur

  • Bauer,  Sibylle: Die Burgruine Stahlberg - Erste Ergebnisse der dendrochronologischen Untersuchung, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.), in: Zeitschrift "Rheinische Heimatpflege" 42.Jahrgang 4/2005, S. 256ff,  Neuss/Köln 2005
  • Caspary,  Hans: Stadt Bacharach. Rheinische Kunststätten 276, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.),  Neuss 1991
  • Otten,  Thomas: Die Burgruine Stahlberg - Praktische Denkmalpflege beim Rheinischen Verein, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.), in: Zeitschrift "Rheinische Heimatpflege" 42.Jahrgang 4/2005, S. 241ff,  Neuss/Köln 2005
  • Wendt,  Achim: Die Burgruine Stahlberg - Erste Ergebnisse der Bauforschung, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.), in: Zeitschrift "Rheinische Heimatpflege" 42.Jahrgang 4/2005, S. 245ff,  Neuss/Köln 2005