Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Burggrafenamt
Ort39019 Dorf Tirol
Adresse:Via del Castello, 24
Lage:am Hang der Muthspitze oberhalb von Meran
Koordinaten:46.69466°, 11.144729°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Bergfried und Mushaus im Norden, Küchenhof mit Burgküche, Palas im Süden, Reste des Ost-Palas
Stammschloss des Landes Tirol.



Turm


Turmdaten

Der Bergfried wurde 1882 in der oberen Hälfte neu errichtet und besitzt einen rundbogigen Eingang.
Form:quadratisch
Grundfläche:12 x 12 m
Höhe des Eingangs:9 m
Mauerstärke:2,5 m

Kapelle

Patrozinium:St. Pankratius
romanische Pankratiuskapelle 1300 erwähnt

Maße

Anlage ca. 100 x 60 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von VintschgauErbauer
Grafen von TirolStammsitz
von Görz–Tirol
Habsburger1363

Historie

Ende 11.Jh. für die Grafen von Vintschgau errichtet
1140erwähnt
bis 1170Ausbau der Anlage
1302ausgebrannt
1347belagert
nach 1420verfallen
um 1600Einsturz eines gotischen Wohnbaus an der Ost-Seite
ab 1882historisierender Wiederaufbau
1902Erneuerung des Bergfrieds
1998–2003Umbau zum Museum

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
BrunnenburgDorf TirolBurg0.46
Thurnstein 
Turnstein
Platzleid
Meran-Dorf TirolBurg0.80
SpatzenturmMeranWohnturm2.49
Vorst 
Forst
Algund-SteinachBurg2.66
Meran 
Merano
Landesfürstliche Burg
Castello Principesco
MeranSchloss2.78
MeranMeranStadtbefestigung2.84
PlarsAlgund-PlarsSchloss2.93
Steinachheim 
Palais Mamming
Palais Desfours
MeranAnsitz3.03
Ortenstein 
Pulverturm
MeranBurgrest3.11
Zenoburg 
Sankt Zenoburg
Burg Mais
Meran-Dorf Tirolteilweise erhaltene Burg3.14
Kalmünz 
Kallmünz
MeranAnsitz3.16
SchennaSchennaBurg3.29
Rotenthurm 
Rothenthurn
Thurn
SchennaAnsitz3.53
Rosenstein 
Wenterschlössl
Meran-ObermaisAnsitz3.57
RubeinMeran-ObermaisBurg4.15
Sankt Georgen 
Ultenturm
Alt-Schenna
SchennaBurgrest4.26
RametzMeran-LabersSchloss4.37
PienzenauMeran-ObermaisAnsitz4.43
Goyen 
Gargen
Gayen
Gaien
Gojen
Goien
SchennaBurg4.52
Trauttmansdorff 
Neuberg
Feigenstein
Meran-ObermaisSchloss4.88
SpaureggPartschinsAnsitz5.41
GaudententurmPartschinsWohnturm5.49
Stachelburg 
Stachlburg
Schloss Perzin
PartschinsBurg5.58
Baslan 
Koflhof
Unterschöpfer
Mairhof zu Baeselan
Obermair
Untermair
TschermsBurg6.16
HoldersbergTschermsBurgrest6.36
LebenbergTschermsBurg6.36
KatzensteinMeran-SinichBurg6.62
Kränzl 
Kränzlhof
Kränzel
TschermsAnsitz6.86
Fragsburg 
Schloss Freiberg
Meran-SinichBurg7.21
GrießensteinLanaAnsitz7.65
SchallerLanaAnsitz8.13
RosengartenLanaAnsitz8.70
KlarenbrunnLanaAnsitz8.72
ThalerLanaAnsitz8.78
AngerheimLanaAnsitz8.87
Ampossegg 
Unterampoßegg
LanaAnsitz8.87
BraunsbergLana-OberlanaBurg8.90
Zurglburg 
Zaglhof
Zurglhof
Gruberhof
LanaAnsitz8.95
GartscheidLanaAnsitz9.03
Goldegg 
Greifenturm
LanaBurg9.17
HelmstorfLanaAnsitz9.52
BurgstallBurgstallBurgrest9.87

Quellen und Literatur

  • Andergassen,  Leo: Schloss Tirol - Residenzburg der Tiroler Grafen. Burgen (Südtiroler Burgeninstitut) 13, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.),  Regensburg 2014
  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Südtiroler Burgenkarte, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) 1995
  • Dumler,  Helmut: Wanderungen zu Burgen und Schlössern in Südtirol,  München 1991
  • Graf Trapp,  Dr. Oswald: Burggrafenamt. Tiroler Burgenbuch 2,  Bozen 1981
  • Krämer,  Helmut /  Prock,   Anton: Die schönsten Tiroler Burgen & Schlösser,  Innsbruck 2009
  • Schloss Tirol - 1971-2011: Neues Leben in alten Mauern,  Bozen 2011
  • Stabler,  Stefan /  Hohenbühel von,   Alexander: Burgen und Ansitze - Bozen und Umgebung - Ausflüge, Kultur, Genuss,  Bozen 2009