Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Ort53332 Bornheim-Sechtem
Adresse:Burgstraße
Koordinaten:50.757381°, 7.006727°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Einfacher dreigeschossiger Bau mit Walmdach von fünf auf drei Achsen, an der Eingangsseite dreiachsiger, übergiebelter Mittelrisalit mit vorgelagerter kleiner Freitreppe
Die Graue Burg ist ein ehemals kurkölnisches Lehen und wohl ältester Adelssitz in Sechtem. In dem durch Wassergräben geschützten Burgbereich steht noch das nach dem Brand um 1770 neuerrichtete Herrenhaus. Dieses Herrenhaus ist ein dreigeschossiger Rechteckbau unter einem Walmdach mit dreiachsigem übergiebeltem Mittelrisalit an der Eingangsseite. Am Portal befindet sich ein Fensterbalkon und eine kleine Freitreppe. Als Architekt wird der Bonner Universitäts-Architekt Peter Joseph Leydel vermutet.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von SaffenbergErbauer
Herren von Sechtem12. Jh.
Grafen von Sayn
Erzstift Köln
Grafen von Katzenelnbogen
Landgrafen von Hesen
Herren von Siegenhovenals Lehen bis 1734
Gemeinde Sechtem1961–69

Historie

12.Jh.erwähnt
1770/71abgebrannt und in der Folge wieder aufgebaut (vermutlich durch Johann Georg Leydel)
19. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
WittgensteinBornheim-RoisdorfSchloss0.59
RösbergBornheim-RösbergSchloss1.24
BornheimBornheimSchloss1.24
AlpenAlpenverschwundene Burg2.10
Alfter 
Schloss Alfter
AlfterSchloss2.60
Rankenberg 
Haus Rankenberg
Bornheim-BrenigSchloss2.71
DransdorfBonn-DransdorfBurg3.88
EichholzWesselingHerrenhaus4.89
Graurheindorf 
Rheindorfer Burg
Bonn-GraurheindorfSchloss4.99
Walberberg 
Hexenturm
Alte Burg
Bornheim-WalberbergBurgrest5.10
HemmerichBornheim-HemmerichRuine5.45
Sechtem 
Kraneburg
Weiße Burg
Bornheim-SechtemBurghaus5.64
EndenichBonn-Endenichteilweise erhaltene Burg5.84
Wolfsburg 
Broicher Hof
Bornheim-RoisdorfSchloss6.58
Palais Rademacher (Bonn) 
Palais Rademacher
Fürstenberg-Palais
Fürstenbergisches Palais
BonnPalais6.95
BonnBonnStadtbefestigung7.05
Clemensruhe 
Clemenshof
Bonn-PoppelsdorfSchloss7.06
SternenburgBonn-Poppelsdorfverschwundenes Schloss7.19
Bonn 
Kurfürstliches Schloss
Residenz
BonnSchloss7.40
Boeselager Hof (Bonn) 
Boeselager Hof
Clemenshof
Plettenberger Hof
Belderbuscher Hof
Bonnverschwundenes Palais7.42
LülsdorfTroisdorf-LülsdorfBurg7.61
SchwarzrheindorfBonn-SchwarzrheindorfBurgrest7.68
WolfsburgBonn-SchwarzrheindorfBurg7.76
KitzburgBornheim-WalberbergSchloss7.93
AllnerHennefSchloss7.95
KriegshovenSwisttal-HeinerzheimBurg8.00
HeimerzheimSwisttal-HeimerzheimBurg8.07
Bachem 
Obere Burg
Frechen-BachemBurg8.10
RosenburgBonn-KessenichBurgvilla8.43
Palais Schaumburg (Bonn) 
Palais Schaumburg
Villa Loeschigk
BonnPalais8.44
Rheindorfer Burg 
Domäne Walberberg
Bornheim-WalberbergWasserburg8.54
EntenfangWesseling-BerzdorfJagdschloss8.59
MetternichWeilerswist-MetternichWasserburg8.59
Lede 
Schneckenburg
Domänen-Haushof
Vilich
Haushof
Bonn-VilichWasserburg8.69
SchallenburgBrühl-SchwadorfWasserburg8.82
FalkenlustBrühlJagdschloss8.82
Godorf 
Godorfer Burg
Godorfer Hof
Wesseling-BerzdorfSchloss9.42
Dottendorf 
Alte Burg
Bonn-DottendorfSchloss9.42
HerzogsfreudeBonn-Röttgenverschwundenes Jagdschloss9.73
Palmersdorfer Hof (Brühl)BrühlHerrenhaus9.76
Rott 
Haus Rott
Troisdorf-Kriegsdorfteilweise erhaltene Wasserburg9.78
LimperichBonn-LimperichBurgrest9.81

Quellen und Literatur

  • Euskirchen,  Claudia /  Gisbertz,   Olaf /  Schäfer,   Ulrich: Nordrhein-Westfalen I - Rheinland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2005
  • Gondorf,  Bernhard: Die Burgen der Eifel,  Köln 1984
  • Otzen,  Hans: Burgen und Schlösser rund um Bonn,  Bonn 2000