Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Vinschgau
OrtMorter
Koordinaten:46.604381°, 10.827679°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Kleine Anlage mit Bergfried, Palas und Ringmauer

ErhaltenBergfried, Mauerreste, Tor


Turm


Turmdaten

Höhe:16 m
Grundfläche:8,5 x 8,5 m
Mauerstärke:2,0 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Montanials Erbauer
Grafen von Annenberg14. Jh.

Historie

14./15. Jh.Bau des Torturms
Ende 18. Jh.verfallen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
ObermontaniMorterteilweise erhaltene Burg0.39
SchanzenLatsch-GoldrainAnsitz1.44
Goldrain 
Castello di Coldrano
Latsch-GoldrainSchloss2.23
LatschLatschBurg2.87
Annenberg 
Annaberg
GoldrainBurg3.00
Beheimturm 
Matscher Haus
Turm zu Schlanders
Behaimturm
SchlandersAnsitz4.87
Freienthurn 
Plawenn
SchlandersAnsitz4.94
Heydorf 
Laretzhof
SchlandersAnsitz4.95
Schlandersegg 
Schlanderegg
SchlandersAnsitz4.99
SchlandersburgSchlandersAnsitz5.01
SchlandersbergSchlandersBurg5.05
Kastelbell 
Castelbello
Kastelbell-TscharsBurg5.98
MontalbanKastelbell-TscharsRuine6.18
Hochgalsaun 
Galsaun
Kastelbell-TscharsRuine7.33

Quellen und Literatur

  • Andergassen, Leo: Montani - Kapelle St. Stephan - Obermontani - Untermontani. Burgen (Südtiroler Burgeninstitut) 9, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.),  Regensburg 1999
  • Graf Trapp, Dr. Oswald: Vinschgau. Tiroler Burgenbuch 1,  Bozen 1971

Eintrag kommentieren