Lage

Land:Frankreich
Region:Grand Est
Départment:Bas-Rhin
Arrondissement:Sélestat-Erstein
Canton:Sélestat
Ort67750 Scherwiller
Lage:unterhalb der Ruine Ortenberg
Koordinaten:48.294462°, 7.388440°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Polygonaler Wohnturm

ErhaltenReste von Wohnturm und Mauern


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Otto von OchsensteinErbauer
Volmar von Reichenberg 1307 als Habsburger Lehen)
Walter von Müllenheim1388 als Lehen der Herzöge von Württemberg
Rudolph Zorn von Bulachum 1420
Herren von Uttenheimvor 1437 als Lehen

Historie

1293erbaut
1303zerstört
1420durch Truppen der Stadt Straßburg zerstört und anschließend wieder aufgebaut
1633im Dreißigjährigen Krieg durch schwedische Truppen niedergebrannt
2002Beginn von Erhaltungsmaßnahmen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Ortenburg 
Château d'Ortenbourg
ScherwillerRuine0.31
Châtenois 
Kestenholz
ChâtenoisSchlossrest2.86
Achenheim 
Château d'Achenheim
Achenheimverschwundenes Schloss3.17
Bernstein 
Château de Bernstein
Dambach-la-VilleRuine3.17
Kientzheim 
Schloss am Obertor
Kientzheim
Reichenstein
Château de Reichenstein
Kientzheimteilweise erhaltenes Schloss4.26
Kientzheim 
Château de Lupfen-Schwendi
Château des Schwendi
Schwendisches Schloss (am Untertor)
Kientzheim
Château Schwendi
KientzheimSchloss4.26
Kintzheim 
Château de Kintzheim
Kinzheim
KintzheimRuine4.27
Dambach-la-VilleDambach-la-VilleStadtbefestigung4.36
Thanvillé 
Château de Thanvillé
Thannweiler
ThanvilléSchloss4.47
Frankenbourg 
Hohfrankenburg
Frankenburg
NeuboisRuine4.70
Blienschwiller 
Château de Blienschwiller
Schlössel
Blienschweiler
BlienschwillerSchlossrest5.62
Haut-Kœnigsbourg 
Königsberg
Staufen
Staufenberg
Hohkönigsburg
OrschwillerBurg5.97
Oedenburg 
Château de l’Œdenbourg
Petit-Kœnigsbourg
Klein-Königsburg
Das alte Schloss
Das kleine Schloss
OrschwillerRuine6.20
Boemstein 
Château de Boemstein
Bömstein
Beheimstein
Boehmstein
NothaltenBurgrest6.79
Saint-Hippolyte 
Sankt Pilt
Château de Saint-Hippolyte
Saint-HippolyteSchloss6.83
Boemstein 
Bœmstein
Beheimstein
Château de Boemstein
Nothalten-Zellverschwundene Burg6.91
Saint-HippolyteSaint-HippolyteStadtbefestigung7.06
Epfig 
Château de Rohan
Epfigteilweise erhaltenes Schloss9.15
EpfigEpfigKirchhofbefestigung9.17
Spesbourg 
Spechsberg
Spesburg
AndlauRuine9.48
Haut-Andlau 
Hohandlau
Andlau
Hoh-Andlau
AndlauRuine9.48

Quellen und Literatur

  • Mengus,  Nicolas /  Rudrauf,   Jean-Michel: Chateaux forts et fortifications médievales d'Alsace 2013
  • Wolff,  Felix: Elsässisches Burgenlexikon,  Frankfurt/Main 1979