Heinrichsburg

Herlisberg, Herlinsberg

Schloss

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Donau-Iller
LandkreisBiberach
Ort88436 Eberhardzell-Heinrichsburg
Adresse:Heinrichsburg 2 und 3
Geographische Lage:48.00697°, 9.819357°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Trapezförmig ummauerte Anlage, zweigeschossiger rechteckiger Schlossbau mit Anbau an der Schmalseite und kurzem Seitenflügel

Herkunft des Namens

Die Anlage wurde bis 1620 Herlisberg oder Herlinsberg genannt.

Kapelle

Kapelle 1616 geweiht, 1725 umgestaltet

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Neideck1520 ausgestorben
Truchsesse von Waldburg
Grafen von Waldburg–Wolfegg–Waldseebis 1997

Historie

1478erwähnt
um 1609/10Errichtung eines Neubaus für Truchsess Heinrich von Waldburg

Quellen und Literatur

  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) (1980). Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart
  • Uhl, Stefan, Gesellschaft für Heimatpflege (Kunst- und Altertumsverein) Biberach e.V. (Hrsg.) (1986). Burgen, Schlösser und Adelssitze im Landkreis Biberach, in: Heimatkundliche Blätter für den Kreis Biberach. Jahrgang 9. Sonderheft 1, (.o.O.)
  • Zimdars, Dagmar (Bearb.) (1997). Baden-Württemberg II: Die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Neideck 
Neidegg
Herlisberg?
EberhardzellBurgruine0.25
Mittelbiberach 
Altes und Neues Schloss
Mittelbiberachteilweise erhaltenes Schloss0.56
VoggenEberhardzell-Weilerverschwundene Burg1.36
Wettenberg 
Wettstein
Hochdorf-Wettenbergverschwundene Burg2.85
BergHochdorf-Bergverschwundene Burg3.24
HornUmmendorf-FischbachSchloss4.38
DegernauIngoldingen-Degernauverschwundene Burg4.75
Hummertsried 
Hummersried
Eberhardzell-Hummertsriedverschwundene Burg5.00

Nutzung
Firmensitz
Letzte Änderung
Jul
6
2019