Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Franken
LandkreisHeilbronn
Ort74336 Brackenheim-Neipperg
Lage:auf einem Bergvorsprung über Neipperg
Geographische Lage:49.104518°, 9.051463°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Anlage der Stauferzeit, zwei getrennte Burgen, untere Burg mit romanischem Bergfried, obere Burg mit Wohnturm

Die Burg wurde als Ganerbenburg für zwei Familien errichtet.

Kapelle

Patrozinium:St. Georg
Die Burgkapelle war dem hl. Georg geweiht.

Maße

Größe des Rittersaals im Palas ca. 18,85 x 6,60 m

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Neipperg (Stammsitz)als Erbauer
Familie von Neipperg

Historie

nach 1120 für die Grafen von Neipperg errichtet
1241erwähnt
1225Bau des oberen Bergfrieds
um 1330Aufstockung des Bergfrieds
um 1500Ausbau der Befestigungen
1579Durchführung von Aus-/Umbauten
1783Durchführung von Aus-/Umbauten
nach 1850Ausbau zu einem landwirtschaftlichen Betrieb

Quellen und Literatur

  • Fleck, Walther-Gerd (1979). Burgen und Schlösser in Nordwürttemberg, 1. Aufl., München
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) (1980). Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
BrackenheimBrackenheimStadtbefestigung3.03
BrackenheimBrackenheimPalais3.04
BrackenheimBrackenheimSchloss3.24
StocksbergBrackenheim-StockheimSchloss3.54
Schwaigern 
Gräflich Neippergsches Schloss
SchwaigernSchloss4.24
Heuchelberger WarteLeingarten-GroßgartachWarte4.86

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Weingut
Externe Links
 Burg Neipperg
Tags
Letzte Änderung
Jun
4
2017