Bielrieth

Bielriet, Bilried?

Burgrest


Quelle: Bernd,Haynold, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Franken
LandkreisSchwäbisch-Hall
Ort74523 Schwäbisch Hall-Tüngental
Lage:ca. 1.500 m nördlich von Wolpertsdorf auf einem nach NO gerichteten Sporn der Haller Ebene, ca. 150 m über einer Flussschleife der Bühler
Geographische Lage:49.156282°, 9.817826°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Anlage mit äußeren Wallgraben und inneren Halsgraben, Burghügel mit Mauerresten aus Bruch- und Quadersteinen

Die Burg gehörte zu den bedeutendsten Anlagen im Bühlertal. Die Herren von Bielrieth waren eine Seitenlinie der Grafen von Comburg-Rothenburg.

Kapelle

Die Burg besaß eine Kapelle.

Historische Ansichten



Ansicht aus der Haller Chronik von Georg Widman, Anfang 17.Jh.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Bielriethals Erbauer
Schenken von Schüpf
Kraft von Hohenlohe

Historie

Mitte 11.Jh. für die Grafen von Bielrieth errichtet
11.Jh.erwähnt
nach 1300verfallen
1386gesprengt

Quellen und Literatur

  • Schneider, Alois (1995). Die Burgen im Kreis Schwäbisch Hall - Eine Bestandsaufnahme, 1. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
HopfachWolpertshausen-HopfachBurgrest0.77
ReinsburgWolpertshausen-Reinsbergverschwundene Burg2.48
Langholz 
Haßfelden
Wolpertshausen-Haßfeldenverschwundene Burg2.74
UnterscheffachWolpertshausen-UnterscheffachWasserburg3.10
EltershofenSchwäbisch Hall-EltershofenWasserschloss4.31
Klingenfels 
Eichholz
Ilshofen-Unteraspachverschwundene Burg4.32

Nutzung
frei zugängliche Ruine