Neideck

teilweise erhaltene Burg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
LandkreisRavensburg
Ort88260 Argenbühl-Gottrazhofen
Lage:ca. 2.000 m nö von Christazhofen
Geographische Lage:47.734204°, 9.98525°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Wohngebäude mit Resten des hochmittelalterlichen Burgturms und des ehemaligen Palas

Kapelle

Die Burgkapelle wurde 1884 abgebrochen.

Maße

Burgfläche ca. 40 x 50 m
Grundfläche des Gebäudes ca. 24 x 11 m

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Neideckals Erbauer
Grafen von Waldburg–Zeil1780 im Erbgang–1890
Enkenhofer Bauern1890 Kauf
Anton Ammann

Historie

um 1200erbaut
1217 (Ritter Heinrich von Neideck)
1274 („castrum Nydegg“)
12./13. Jh.Anbau des Palas
18. Jh.Ringmauer mit Schießscharten noch vorhanden
1780Zugbrücke noch vorhanden
1977endgültige Auffüllung des Burggrabens

Quellen und Literatur

  • Hans Ulrich Rudolf (Hrsg.) (2013). Stätten der Herrschaft und Macht - Burgen und Schlösser im Landkreis Ravensburg, 1. Aufl., Ostfildern
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) (1980). Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart
  • Sprenger, Dr. Kai-Michael, Kreissparkasse Ravensburg (Hrsg.) (2008). ZeitZeichen - Burgen und Burgruinen im Landkreis Ravensburg, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
SommersbachIsny im Allgäu-Wehrlangverschwundene Burg1.22
SiggenArgenbühl-Siggenverschwundenes Schloss3.98
DengeltshofenIsny im Allgäu-Dengeltshofenverschwundene Burg4.42
Neutrauchburg 
Neu-Trauchburg
Mechensee
Isny im Allgäu-NeutrauchburgSchloss4.67

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Letzte Änderung
Okt
30
2018