Albeck

Burgruine

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Schwarzwald-Baar-Heuberg
LandkreisRottweil
Ort72172 Sulz am Neckar
Lage:wenig südlich Sulz auf einem Bergsporn hoch über dem Neckar
Geographische Lage:48.354723°, 8.615747°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Kernburg mit quadratischem Grundriss, rechteckiger, zweigeschossiger Palas, Ecken mit Buckelquadern verstärkt, Treppen und Abort in der Mauerstärke, hoch über der Vorburg liegend, ein Bergfried war nie vorhanden

Herkunft des Namens

Der Name Albeck erscheint erstmals 1515., 1521 wird er erstmals in einer Urkunde erwähnt.

Maße

Mauerstärke der Ringmauer der Hauptburg 2,0 m

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Sulz (Stammsitz)als Erbauer
Johann von Geroldseck1301 nach einem Erbstreit
Herren von Geroldseck1519–1534
Grafen von Württemberg1471/78
Hofdomänenkammer1865 Kauf
Dr. Hans Brand1969 Kauf von der Hofkammerverwaltung
Stadt Sulz1978 Kauf

Historie

11./12.Jh. für die Grafen von Sulz errichtet
1092 (Grafen von Sulz)
1222 („castrum sulze“)
nach 1250Errichtung der heutigen Burganlage
1418Belagerung der Burg Sulz in der Fehde mit Pfalzgraf Otto
1469Belagerung der Burg Sulz durch Württemberg
1488Erwähnung von Bauarbeiten
1525Einnahme der Burg im Bauernkrieg
1583Erwähnung von Bauarbeiten
1641Conrad Wiederholt vom Hohentwiel überfällt die Burg
1688durch französische Truppen im Pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört, anschließend Wiederaufbau
nach 1794Nutzung der Anlage als Steinbruch nach dem großen Stadtbrand
1808durch französische Truppen zerstört
1995Gründung des Fördervereins Ruine Albeck e.V., Beginn von Sanierungsarbeiten und Ausgrabungen

Quellen und Literatur

  • Bumiller, Casimir, Förderverein Ruine Albeck (Hrsg.) (2015). Krieg Fehde Belagerung - Die Geschichte der Burg Albeck bei Sulz am Neckar, 1. Aufl., Stuttgart
  • Hauptmann, Arthur (1987). Burgen einst und jetzt 1, 3. Aufl., (.o.O.)
  • Uhl, Stefan, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) (2004). Das Hauptgebäude der Burgruine Albeck bei Sulz a.N., in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 4/2004, S. 225f, 1. Aufl., Braubach/Rhein


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Sulz am NeckarSulz am NeckarStadtbefestigung1.48
Glatt 
Bubenhofsches Schloss
Sulz am Neckar-GlattSchloss3.56
Glatt 
Schlösschen
Weiherschloss
Sulz am Neckar-GlattWasserschloss3.63
Bogeneck 
Aistaig
Bogenegg
Oberndorf am Neckar-AistaigBurgrest4.32

Verein
Förderverein Ruine Albeck e.V.
Letzte Änderung
Sep
7
2018