Bartenstein

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Franken
LandkreisSchwäbisch-Hall
Ort74575 Schrozberg-Bartenstein
Adresse:Schlossstraße
Lage:am westlichen Ortsrand auf einem Bergsporn über der Ette
Geographische Lage:49.349272°, 9.975586°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Trapezförmige barocke Dreiflügelanlage auf einem Bergsporn an der Stelle einer mehrfach veränderten mittelalterlichen Burg, viergeschossiger Mittelbau

Kapelle

Patrozinium:St. Philippus
1711 wurde mit der Errichtung der Schlosskirche St. Philippus begonnen, die 1716 geweiht werden konnte. Saalbau mit Lisenengliederung und drei rundbogigen Fenstern, barockes Prunkportal, östlich vorgestellter quadratischer Turm mit achteckigem Aufsatz und Welscher Haube.

Historische Ansichten



Schloss Bartenstein um 1799

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Steinals Erbauer
Ritter von Bartenstein
Seldeneck
Grafen von Hohenlohe–Waldenburg–Bartenstein

Historie

12./13.Jh. für die Herren von Stein errichtet
1234 (in Urkunden des Klosters Bronnbach)
1525im Bauernkrieg beschädigt und anschließend wieder instandgesetzt
1632im Dreißigjährigen Krieg zerstört und anschließend wieder aufgebaut
1711/16Bau des Nordflügels
1756–1760Bau von Südflügel und Corps de Logis (Bauinspektor Heinrich Wölfing)

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Fleck, Walther-Gerd (1979). Burgen und Schlösser in Nordwürttemberg, 1. Aufl., München
  • Schneider, Alois (1995). Die Burgen im Kreis Schwäbisch Hall - Eine Bestandsaufnahme, 1. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Schrozberg 
Schrotzburg
SchrozbergSchloss0.54
SchrozbergSchrozbergWasserburg0.56

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.