Vorderburg (Neckarsteinach)

Vorderburg, Landschadenburg

Burg


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
LandkreisBergstraße
Ort69239 Neckarsteinach
Lage:über dem Ort
Geographische Lage:49.409057°, 8.835599°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Bergfried mit südlich angelehnten Wohnbau

Der Zugang erfolgte ursprünglich von der Kirche zwischen zwei heute noch erhaltenen Flügelmauern hinauf.

Turm

Bergfried

Quadratischer Bergfried aus glatten Quadern mit Buckelquadern an den Ecken.
Form:quadratisch
Höhe:26,00 m
Grundfläche:8,00 x 8,00 m
Höhe des Eingangs:12
(max.) Mauerstärke:2,00 m

Maße

Anlage ca. 50 x 25 m

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Ulrich I.als Erbauer
Bistümer Worms und Speyerum 1300
Landschaden1474–1653
Familie von Metternich1653 als Erbe–1803
Hessen1803
Freiherr von Dorth1825 Kauf
Freiherren von Warsberg1925

Historie

um 1200erbaut
um 1655bereits baufällig
1815Bau des nördlichen Wirtschaftsgebäudes

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Biller, Thomas (2005). Burgen und Schlösser im Odenwald, 1. Aufl., Regensburg
  • Hinz, Elisabeth (2012). Nur Burgfried und Palas blieben übrig, in: Rhein-Neckar-Zeitung, 19. August 2012, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Horn, Michael / Lange-Horn,  Christina (1998). Die schönsten Burgen und Schlösser im südlichen Hessen, 1. Aufl., Gudensberg-Gleichen


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Schönauer Hof (Neckarsteinach) 
Schönauer Hof
NeckarsteinachAdelssitz0.14
NeckarsteinachNeckarsteinachStadtbefestigung0.19
Mittelburg (Neckarsteinach) 
Mittelburg
NeckarsteinachBurg0.20
Hinterburg (Neckarsteinach) 
Hinterburg
Alt-Schadeck
NeckarsteinachBurgruine0.57
Schadeck 
Schwalbennest
NeckarsteinachBurgruine0.82
DilsbergNeckargemünd-DilsbergStadtbefestigung1.10
Dilsberg 
Veste Dielsberg
Neckargemünd-DilsbergBurgruine1.13
NeckargemündNeckargemündStadtbefestigung3.23

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Externe Links
 Stadt Neckarsteinach
Letzte Änderung
Dez
29
2014