Langenegg

Langeneck

Burgruine


Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisOberallgäu
Region:Allgäu
Ort87448 Waltenhofen-Langenegg
Lage:auf einem steil abfallenden Bergrücken 80 m über der Illerschleife
Geographische Lage:47.615226°, 10.293693°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Mauern des mächtigen Wohnturms fast in Originalhöhe noch weitgehend erhalten, Teile der Vorburg als Bodenstrukturen noch erkennbar.

Reliefansicht im BayernAtlas

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Langenegg
Herren von Rauns zu Bergen1415
Familie Winter
Fürstabt von Kempten1647–1803
Bayern1803

Historie

um 1250erbaut
1269 (Herren von Langenegg)
um 1500ausgebaut
1523Errichtung eines Galgenbrunnens
im 17. Jh.verfallen
1734Ausbau des baufälligen Turms als Zucht– und Arbeitshaus für Bettler und Arme
1810auf Abbruch verkauft
1992–2001Durchführung von Sicherungsarbeiten

Ansichten




Copyright alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris

Quellen und Literatur

  • Gregg, Martin / Haller,  Jürgen / Hooly,  David / Kata,  Birgit / Klotz-Warislohner,  Gerhard / Schmid,  Jürgen / Weis,  Markus / Zeune,  Joachim (o.J.). Langenegg – eine Ruine im Allgäu Baugeschichte – Erhaltung – Nutzung, 1. Aufl., (.o.O.)
  • König, Jochen (1994). Wanderungen zu Allgäuer Burgen, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Nessler, Toni (1985). Burgen im Allgäu 1, 1. Aufl., Kempten
  • Zeune, Dr. Joachim, Büro für Burgenforschung Dr. Joachim Zeune und Andreas Koop, designgruppe koop (Hrsg.) (2008). Burgenregion Allgäu, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Rettenberg 
Vorderburg
Rettenberg-VorderburgBurgruine2.63
Emmereis 
St. Nikolaus
St. Stefan
Rettenberg-EmmereisWehrkirche2.69
RettenbergRettenberg-VorderburgAmtshaus3.11
Emmereis 
Emmerichsried
Rettenberg-Emmereisverschwundene Burg3.30
Werdenstein 
Neu-Werdenstein
Immenstadt im Allgäu-WerdensteinBurgrest3.82
Kranzegg 
Burghalden?
Rettenberg-Kranzeggverschwundene Burg4.08

Nutzung
Burggelände frei zugänglich
Innenraum des Wohnturms jedoch mit Gittern abgesperrt