Tannenburg

Tannenberg

Burg


© Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
LandkreisHersfeld-Rotenburg
Ort36214 Nentershausen
Adresse:Tannenberg 2
Lage:auf einer Bergnase südlich oberhalb des Dorfes Nentershausen
Geographische Lage:51.008408°, 9.950212°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg, nahezu rechteckige Anlage, durch tiefen Halsgraben vom Hang abgetrennt, links vom Eingang Reste eines Wohnturms, anschließend dreistöckiges Gebäude, an der Südseite viergeschossiger Bau

Um 1400 musste die südlich gelegene Vorburg „Erbestein“ nach einer Fehde abgebrochen werden.

Historische Funktion

Die Burg diente der Grenzsicherung.

Kapelle

Eine Kapelle stand westlich vor dem Tor zum Burghof.

Maße

Mauerstärke der Umfassungsmauern ca. 2 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Ludwig von Baumbach (als Lehen des Stiftes Hersfeld)als Erbauer
Landgrafen von Hessen
Familie von Baumbach1903

Historie

um 1348/49erbaut
1546/55Durchführung von Aus-/Umbauten
1673Durchführung von Aus-/Umbauten
1690–1693Durchführung von Aus-/Umbauten
2007Sanierung der Westmauer
2012Abschluss von Sanierungsarbeiten

Ansichten




© Albert Speelman, Utrecht

Quellen und Literatur

  • Knappe, Rudolf (1995). Mittelalterliche Burgen in Hessen, 2. Aufl., Gudensberg-Gleichen


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NentershausenNentershausenHerrenhaus1.28
Solz 
Trottenhaus
Bebra-SolzAdelssitz4.86
Solz 
Guthof von Verschuer
Bebra-SolzGutshaus4.94

Nutzung
Veranstaltungsort
Wirtshaus
Burgführungen
Standesamt der Gemeinde Nentershausen
Externe Links
 Tannenburg
Verein
 Freunde des Tannenberg e.V.
Social Media Links