Bützow

Schloss


© Rainer Gindele, Berlin

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisRostock
Ort18246 Bützow
Adresse:Schlossplatz 1
Lage:am Schlossplatz im Westen der Stadt
Geographische Lage:53.847094°, 11.976696°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ursprünglich geschlosse Burganlage und Renaissanceschloss, heute schlichter dreigeschossiger Putzbau mit hohem Satteldach

Kapelle

gotische kreuzrippengewölbte ehemalige Kapelle im Erdgeschoss des Schlosses

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Kulturhaus, Museum, Bibliothek, Musikschule

Maße

Areal ca. 0,8 ha

Bezug zu anderen Objekten

Nachfolger der slawischen Burg "Hopfenwall"

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Bischöfe von Schwerinals Erbauer
Herzöge von Mecklenburg
Schloss Bützow GmbH2003 Kauf

Historie

13.Jh.erbaut
um 1252erwähnt
1256Zerstörung der ersten Burganlage durch Fürst Pribislav von Parchim–Richenberg
1444Umbau des Schlosses durch Bischof Nicolaus I.
1566Umbau zum herzoglichen Schloss durch Herzog Ulrich I.
1713–1749Witwensitz der Herzogin Sophie Charlotte
1760–1780Nutzung als Pädagogium
bis 1789Nutzung durch die Bützower Universität
1812–1879Nutzung als Criminal-Collegium
1910Umbau des Schlosses zu Dienstwohnungen und Errichtung des Eckturms
2011Beginn von Sanierungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Neuschäffer, Hubertus (1990). Mecklenburgs Schlösser und Herrenhäuser, 1. Aufl., Husum
  • de Veer, Renate (2008). Steinernes Gedächtnis - Gutsanlagen und Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern - Band 4, 1. Aufl., Schwerin


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Hopfenwall (Bützow)Bützowverschwundene Wallburg0.52
BützowBützowStadtbefestigung0.54
WolkenBützow-WolkenGutshaus2.18
Kurzen TrechowBützow -Kurzen TrechowGutshaus4.98

Nutzung
Firmensitz
Externe Links
 Schloss Bützow
Letzte Änderung
Mai
10
2018