Copyright © Peter Werner

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisNordwestmecklenburg
Ort23948 Klütz-Arpshagen
Lage:am sö Ortsrand in westlicher Richtung von Schloss Bothmer
Geographische Lage:53.962619°, 11.150844°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Niederungsburg auf runder Burginsel, halbkreisförmige Vorburg, ebenfalls durch Wassergraben geschützt

Die Plessenburg war jahrhundertelang Stammsitz der Familie von Plessen. Die Anlage hatte eine ovalgestreckte Form und bestand aus Vor- und Hauptburg. Der Burghügel der Hauptburg ist noch 2,80 m hoch und umfasst ein Plateau von ca. 39 x 34 m. Auf ihm stehen heute vier hochgewachsene Eichen.

Maße

Höhe des Burghügels 2,8 m
Burgplateau ca. 39 x 34 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Familie von Plessen (Stammsitz)als Erbauer

Historie

1425Bernd von Plessen überfällt und zerstört auf einem Raubzug die Burg in Röggelin
1526/35Reimar und Bernhard von Plessen werden auf dem Gut Arpshagen erwähnt
16./17.Jh?Zerstörung der Plessenburg, Bau eines Gutshauses als Nachfolger
bis 1991Wiederherstellung des Wassergrabens

Ansichten




Copyright alle Bilder © Peter Werner

Quellen und Literatur

  • Käckenmeister, Hans (2008). Burgen in Mecklenburg, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
ArpshagenKlütz-ArpshagenGutshaus0.19
BothmerKlützWasserschloss0.65
MäuseturmDamshagen-StellshagenTurm1.37
StellshagenDamshagen-StellshagenGutshaus1.90
RedewischBoltenhagen (Ostseebad)-RedewischGutshaus3.26
DamshagenDamshagenGutshaus3.82

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle
Letzte Änderung
Mai
6
2021