Ostseite
Copyright © Jens Ziegenbalg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
LandkreisVorpommern-Greifswald
Ort17506 Gützkow-Wieck
Geographische Lage:53.941506°, 13.40333°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Zweigeschossiger Bau im Tudorstil

Kapellen

Kapelle von 1859, 1996–2001 restauriert

© Jens Ziegenbalg
Die Kapelle wurde 1859 durch Richard Lucae errichtet und 1996–2001 saniert.

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Schule (bis 1972), Klubhaus und Wohnheim des VEB Reparaturwerk Neubrandenburg (ab 1972)

Historische Ansichten



Ansicht um 1900

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Franz Heinrich Erich I. von Lepelals Erbauer
Freiherren von Lepelbis 1932
Stadt Gützkow1991

Historie

1793–1797erbaut
1845–1859durch den Architekten Richard Lucae modernisiert
1910–1912Umbau und Innenausbau des Herrenhauses durch die Architekten Emilie Winkelmann
1955/60Beseitigung der Tudorstilelemente und Fassadengliederungen
1972umgebaut
1980–1986teilweise Rekonstruktion der Fassade
1991Durchführung von Aus- und Umbauten, Abbruch des Kutscherhauses
ab 1991Nutzung als Schlossgymnasium
2017ohne die einstigen Fialtürmchen saniert

Ansichten




Copyright alle Bilder © Jens Ziegenbalg


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
BandelinBandelinGutshaus2.75
NeuendorfGützkow-NeuendorfGutshaus3.29
Groß ToitinJarmen-Groß ToitinGutshaus4.41
SchmoldowBandelin-Schmoldowverschwundene Burg4.55
SchmoldowBandelin-Schmoldowverschwundenes Gutshaus4.58
KuntzowBandelin-KuntzowHerrenhaus4.66
PentinGützkow-PentinHerrenhaus4.96

Nutzung
Schlossgymnasium
Externe Links
 Schlossgymnasium Gützkow
Letzte Änderung
Jul
21
2021