Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisVechta
Ort49451 Holdorf

Beschreibung

Langgestrecktes zweigeschossiges Herrenhaus mit Walmdach auf einer rechteckigen Gräfteninsel



Kapelle


Kapelle neben dem Herrenhaus, 1747 durch Friedrich Wilhelm von Ascheberg errichtet, kleiner achteckiger Zentralbau aus Backstein, im Westen Turm mit Dachreiter und Sandsteinportal


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Heinrich von Schadeals Erbauer
von Lipperheide
von Ascheberg zu Venne und Hange1697

Historie

1560/73 durch Zusammenlegung zweier Meierhöfe errichtet
nach 1697barocke Umgestaltung
Anfang 19. Jh.Ausbau des Daches

Quellen und Literatur

  • Müller, Günter: 293 Burgen und Schlösser im Raum Oldenburg-Ostfriesland - Ergänzungsband zur 1. und 2. Auflage und 70 weitere Burgen,  Oldenburg 1979
  • Weiß, Gerd (Bearb.): Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1992

Eintrag kommentieren