Iburg

Schloss

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisOsnabrück
Ort49186 Bad Iburg
Adresse:Schlossstraße
Lage:über dem Ort
Geographische Lage:52.157867°, 8.042117°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Mächtige Doppelanlage (Fürstbischöfliches Schloss und Benediktinerkloster) mit romanischen Bauteilen, vierflügelige Renaissanceanlage, achteckiger Bergfried (Benno-Turm)

Die Doppelanlage aus ehemaliger fürstbischöflicher Residenz (bis 1673) und Benediktinerabtei St. Clemens ( bis 1803) ist die einzige erhaltene Höhenburg des Osnabrücker Landes.

Herkunft des Namens

Vielleicht von I = Wasser, entsprecht Y = Gewässer im holländischen.

Kapelle

Evangelische Schlosskirche von 1664 im Torflügel oberhalb der Durchfahrt.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Bischöfe von Osnabrück
Fürstbischöfe von Braunschweig–Wolfenbüttel
WelfenAnfang 19. Jh.
Preußen1866

Historie

772erwähnt
772/83zerstört
um 1070Errichtung eines Neubaus für Bischof Benno I.
1080Gründung des Benediktinerklosters
1482–1508Aufstockung des Bergfrieds
1553Belagerung und Plünderung durch die Feldherren Christoph von Wrisberg und Dietrich von Quitzow mit Philipp Magnus von Braunschweig-Lüneburg
1618/48im Dreißigjährigen Krieg beschädigt
ab 1656Wiederaufbau des Rittersaals (Architekt Johann Krafft)
16./17. Jh.Ausbau zur Vierflügelanlage der Renaissance
1618/48im Dreißigjährigen Krieg beschädigt
1656/57Vollendung des Rittersaals (Andrea Aloisi)

Quellen und Literatur

  •  (1987). Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, 1. Aufl., Frankfurt am Main
  • Maresch, Hans und Doris (2012). Niedersachsens Schlösser, Burgen & Herrensitze, 1. Aufl., Husum
  • Rühting, Heinrich, Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.) (2006). Die Iburg bei Bad Driburg, Kreis Höxter. Frühe Burgen in Westfalen 26, 1. Aufl., Münster/Westfalen
  • van Kempen, Wilhelm (1960). Schlösser und Herrensitze in Niedersachsen. Burgen - Schlösser - Herrensitze, Frankfurt/Main


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Freudenthal 
Freudental
Altes Forsthaus
Bad IburgJagdschloss0.47

Nutzung
Dauerausstellung: Befestigung
Bischofsresidenz
Kloster - archäologogische Forschungen auf der 1200 Jahre alten Iburg
Münzkabinett mit Dauerausstellung Münzen und Medaillen aus 800 Jahren Münzgeschichte des Osnabrücker Landes
Schlosskonzerte im Ritters
 Eintrittsgebühr
Externe Links
 Bad Iburg
Letzte Änderung
Jan
4
2021