Osnabrück

Fürstbischöfliches Schloss

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
StadtOsnabrück
Ort49074 Osnabrück
Adresse:Neuer Graben 29
Lage:in der Stadtmitte
Geographische Lage:52.271539°, 8.044395°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Vierflügelige, viergeschossige Anlage um einen weitläufigen Ehrenhof

Das Schloss wurde nach dem Vorbild des Palais de Luxembourg in Paris errichtet.

Historische Ansichten



seitenverkehrte Ansicht, um 1780

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Fürstbischof Ernst August I. von Braunschweig-Lüneburgals Erbauer
Fürstbischöfe von Osnabrück

Historie

1665–81erbaut
1944im Zweiten Weltkrieg zerstört
nach 1955Wiederaufbau

Ansichten




Quellen und Literatur

  •  (1987). Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, 1. Aufl., Frankfurt am Main
  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.) (1979). Das Osnabrücker Land II: Beiträge zur Geschichte der Stadt Osnabrück und ihres Umlandes. Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 43, 1. Aufl., Mainz
  • van Kempen, Wilhelm (1960). Schlösser und Herrensitze in Niedersachsen. Burgen - Schlösser - Herrensitze, Frankfurt/Main


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
IppenburgBad Essen-IppenburgHerrenhaus0.00
Ledenhof (Osnabrück) 
Ledenhof
OsnabrückAdelssitz0.11
OsnabrückOsnabrückStadtbefestigung0.82
PetersburgOsnabrückFestung1.13
Wulfter TurmOsnabrück-SutthausenWarte3.31
Gartlage 
Haus Gartlage
Osnabrück-SchinkelHerrenhaus3.44
Honeburg 
Hoen
Pedesberg
Osnabrück-HasteHerrenhaus4.30
Sutthausen 
Wasserburg von Korff
Osnabrück-SutthausenSchloss4.60
NetteOsnabrück-HasteHerrenhaus4.66

Nutzung
Sitz der Universität Osnabrück