Wittlage

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisOsnabrück
Ort49152 Bad Essen-Wittlage
Adresse:Burgstraße 3
Geographische Lage:52.321262°, 8.374532°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemalige Stiftsburg, siebengeschossiger Bergfried, rechteckige innere Burg, Amtsgebäude an der Westseite der Kernburg

Die Burg wurde gegen den Bischof von Minden und die Grafen von Diepholz gegründet.

Historische Funktion

Die Burg schützte die Heerstraße Osnabrück-Minden.

Turm

Bergfried

Megalithicguy, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Form:quadratisch
Höhe:32,00 m
Grundfläche:10,00 x 10,00 m
Anzahl Geschosse:7

Maße

innere Burg 40 x 58 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Osnabrücker Bischof Engelbert (II.) von Weiheals Erbauer
Bischöfe von Osnabrück
Heilpädagogische Hilfe Osnabrück

Historie

um 1309–1313 als bischöfliche Stiftsburg errichtet
im 14. Jh.unter Fürstbischof Gottfried von Arnsberg ausgebaut
15. Jh.Bau des Herrenhauses
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zeitweise durch dänische Truppen besetzt
1650Ende der Besetzung durch schwedische Truppen
1722teilweiser Abbruch
1722Anbau eines Amtshauses
1860Anbau zweigeschossiger Bau
1885–1972Verwaltungssitz des ehemaligen Landkreises Wittlage

Ansichten




Quellen und Literatur

  •  (2004). Amberg und das Land an Naab und Vils. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 44, 1. Aufl., Stuttgart
  • Warnecke, Edgar F. (1985). Burgen und Schlösser im Land von Hase und Ems, 2. Aufl., (.o.O.)
  • Weiß, Gerd (Bearb.) (1992). Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
HünnefeldBad EssenWasserschloss3.10
KrietensteinBad Essen-LinneHerrenhaus3.28
Lintorf 
Sankt Johannes der Täufer
Bad Essen-LintorfWehrkirche4.19

Nutzung
Kurzzeitpflegeeinrichtung
Tagungs- und Gästehaus für Gruppen und Schulklassen
Externe Links
 Haus Wittlage