Todenmann

Hünenburg

Burgrest


© Wehrbauten - Forum

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisSchaumburg
Ort31737 Rinteln-Todenmann
Adresse:Unter der Frankenburg
Lage:nö des Ortes auf einem steil abfallenden, nach SW gerichteten Sporn an der Flanke des Hainholzberges
Geographische Lage:52.213083°, 9.075167°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Frühmittelalterliche Dynastenburg, ovale Hauptburg, Vorburg, Mauerwerk teilweise als „opus spicatum“ ausgeführt, ehemals von tiefen Wehrgräben umgeben

Herkunft des Namens

Die Bezeichnung „Frankenburg“ für die Anlage ist unhistorisch.

Kapelle

Grundmauern der Kapelle mit Apsis und Altarblock erhalten

Maße

Hauptburg ca. 27 x 35 m

Historie

um 1000erbaut
um 1100abgebrannt
12. Jh.Errichtung eines Neubaus
1895/97Durchführung von Ausgrabungen
1978/79restauriert

Quellen und Literatur

  • Brüning, Kurt / Schmidt,  Heinrich (Hrsg.) (1986). Niedersachsen/Bremen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 2, 5. Aufl., Stuttgart
  • Heine, Hans-Wilhelm (2010). Schaumburger Land - Burgenland, 1. Aufl., Oldenburg
  • Weiß, Gerd (Bearb.) (1992). Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Prinzenhof (Rinteln) 
Prinzenhof
RintelnAdelshof2.95
Arensburg 
Ahrensburg
Rinteln-SteinbergenSchloss3.02
Münchhausen-Hof (Rinteln) 
Münchhausen-Hof
RintelnAdelshof3.09
Eulenburg (Rinteln) 
Eulenburg
RintelnAdelshof3.15
Parkhof (Rinteln) 
Parkhof
RintelnAdelshof3.23
Burghof (Rinteln) 
Burghof
RintelnAdelshof3.23
Hünenburg (Steinbergen) 
Steinbergen
Rinteln-Steinbergenverschwundene Burg3.86
EisbergenPorta Westfalica-EisbergenGutshaus4.26
ExtenRinteln-ExtenHerrenhaus4.76

Nutzung
frei zugängliche Ruine
Letzte Änderung
Mai
11
2019