• © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
KreisCoesfeld
Ort59394 Nordkirchen
Adresse:Schlossstraße 1
Koordinaten:51.732597°, 7.533785°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Barockschloss nach dem Vorbild Versailles auf einer von einer viereckigen Gräfte umgebenen Insel, zweigeschossiges Hauptgebäude mit Mansarddach
Nordkirchen gilt als das bedeutendste Barockschloss in Westfalen. Es steht an der Stelle einer mittelalterliche Wasserburg. Das Schloss wurde von der UNESCO als "Gesamtkunstwerk von internationalem Rang" für schutzwürdig erklärt.

Drehort

Besitzer

Fürstbischof Friedrich Christian von Plettenberg1694
Fürstbischöfe von Münster
Grafen von Esterhazy1833
Herzog Engelbert von Arenberg1903
Land Nordrhein–Westfalen1958

Historie

1398 für die Herren von Morrien errichtet
um 1530erweitert
13. Juli1703-1734 Abbruch der alten Anlage und Errichtung eines Neubaus unter Fürstbischof Friedrich Christian von Münster (Gottfried Laurenz Pictorius) ab 1724 (Johann Conrad Schlaun)
nach 1903umgebaut

Quellen und Literatur

  • Dethlefs,  Gerd: Meisterwerk des Barock - Zur wechselvollen Geschichte des Schlosses Nordkirchen und seiner Bewohner, Westfälischer Heimatbund (Hrsg.), in: Jahrbuch Westfalen 2015,  Münster 2014
  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987
  • Mummenhoff,  Karl E.: Schlösser und Herrensitze in Westfalen. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1961