Dringenberg

Burg


© Wehrbauten - Forum

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Detmold
KreisHöxter
Ort33014 Bad Driburg-Dringenberg
Adresse:Burgstraße
Lage:auf steil abfallender Bergkuppe
Geographische Lage:51.671941°, 9.053713°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg, viereckige Anlage, zweiflügeliges Herrenhaus, ältester Teil Kellergewölbe im Südflügel

Historische Funktion

Ehemalige Sommerresidenz der Paderborner Bischöfe.

Kapelle

Die Burgkapelle wurde 1488/89 im Torhaus errichtet und 1983 renoviert.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Paderborner Domprobst Bernhard zur Lippeals Erbauer
Bischöfe von Paderbornbis 1803
Preußen1803
Stadt Dringenberg1825 Kauf für 10.500 Taler

Historie

1318–1328erbaut
1488/89Bau von Torhaus, Burgkapelle und einem Teil des Südflügels für Fürstbischof Simon III. zur Lippe
Mitte 16. Jh.Ausbau zur heutigen Gestalt
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört
1651Wiederaufbau
1710–12Restaurierung der Burg durch Fürstbischof Franz Arnold Freiherr von Wolff-Metternich, Errichtung des Ostflügels als Fachwerkbau
1846Einrichtung einer Mädchenschule
1985–1987Renovierung des nördlichen Rittersaals und des Brauhauses

Quellen und Literatur

  •  (1987). Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, 1. Aufl., Frankfurt am Main
  • Bröker, Doris (1989). Burg Dringenberg. Kleine Kunstführer 1764, 1. Aufl., Regensburg
  • Maoro, Ernst / u.a. (1986). Schlösser, Burgen, Herrensitze in Ostwestfalen-Lippe, 1. Aufl., Bielefeld
  • Robrecht, Sabine / Robrecht,  Michael (2001). Schlossgeschichten - Adelssitze zwischen Egge und Weser - Band 1, 1. Aufl., Höxter


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
RothehausBad Driburg-DringenbergGutshaus2.99
Heerse 
Neuenheerse
Bad Driburg-NeuenheerseWasserschloss3.84
WertheimBad Driburg-NeuenheerseGutshaus3.86

Nutzung
Museum mit wechselnden Ausstellungen
naturkundliche Räume
Drechselstube und Heimatstuben
 Eintrittsgebühr
Externe Links
 Heimatverein Dringenberg
Letzte Änderung
Feb
7
2021