Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rheinisch-Bergischer-Kreis
Ort51491 Overath-Vilkerath
Lage:die Reste der Burg liegen unter dem Pflaster der Kölner Straße

Beschreibung

Der Rittersitz oder die „Wasserburg“ Vilkerath selbst wird seit 1368 bezeugt. Noch 1901 berichtet der damalige Bürgermeister Simons vom Burgplatz in Vilkerath, auf dem ein von den Gutsleuten errichtetes Steinkreuz von 1781 stehe.

Erhaltennichts


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Vilkerodeals Erbauer
Walbott von Bassenheim
von Hanff, gen. Spich
von Momschau

Historie

1368erwähnt
Ende 18. Jh.zerstört
1978Entdeckung von Mauerresten bei Straßenbauarbeiten

Quellen und Literatur

  • Firmenich, Heinz: Burgen und Schlösser im Rheinisch-Bergischen Kreis, Bergischer Geschichtsverein e.V. (Hrsg.),  Wuppertal 1974

Eintrag kommentieren