Copyright © Daniel Krautter

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Arnsberg
KreisSiegen-Wittgenstein
Ort57319 Bad Berleburg
Adresse:Goetheplatz 8
Lage:auf einem Bergpsorn zwischen Odeborn und Berlebach
Geographische Lage:51.051442°, 8.388572°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg, barocker, dreigeschossiger siebzehnachsiger Mittelflügel mit zwei polygonalen Ecktürmen, Roter Turm, dreigeschossiger Nordflügel mit den Rsten der mittelalterlichen Burg, mittiger Rechteckturm mit barocker Haube, nw vorgesetzter Rundturm mit Tordurchfahrt und Kuppelhaube von 1736

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Sayn–Wittgenstein
Fürsten von Sayn–Wittgenstein–Berleburg

Historie

13.Jh. für die Grafen von Sayn-Wittgenstein errichtet
nach 1506Ausbau als Residenz der Grafen von Sayn–Wittgenstein
1555–1557Errichtung des Nordflügels
1587Bau des zweigeschossigen Torhauses
1731–1739Bau des barocken dreigeschossigen Westflügels als neuen Haupttrakt Julius Ludwig Rothweil
1778–1784Errichtung des Südflügels
19212–1914Durchführung von Umbauten (unter der Leitung von Friedrich von Thiersch), Errichtung der polygonalen Ecktürme
ab 1954Sanierung der Anlage

Ansichten




Copyright alle Bilder © Daniel Krautter

Quellen und Literatur

  •  (1987). Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, 1. Aufl., Frankfurt am Main
  • Koch, Herbert (1993). Schloss Berleburg. Große Baudenkmäler 217, 11. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
LudwigsburgBad BerleburgSchloss0.49
BerleburgBad BerleburgStadtbefestigung0.50

Nutzung
Museum (fürstliche Kunstsammlung)
Schlossschänke
 Eintrittsgebühr
Externe Links
 Schlossschänke Berleburg
Letzte Änderung
Aug
4
2020