Eggenburg

Burgruine

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Horn
Ort3730 Eggenburg
Katastralgemeinde:Eggenburg
Adresse:Burggasse 16
Lage:auf einem vom Schmidabach an drei Seiten umflossenen Geländesporn
Geographische Lage:48.64258°, 15.812454°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Unregelmäßig-polygonaler Bering, Reste des romanischen Palas in der Nordecke, darüber zweigeschossiger Villenbau, Torturm und Halsgraben an der Ostseite

Turm

Bergfried

Form:quadratisch
Höhe:25,00 m
(max.) Mauerstärke:2,00 m

Maße

Palas ca. 20 x 9 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Eggenburgum 1140–1256
Leonhard Pichler von Weitenegg1556
Ferdinand von Meggau1565–95
Jesuitenorden1623
Stadt Eggenburg1752
Familie Seitz1878

Historie

nach 1080?erbaut
1126 („Egenburch“)
1177zerstört
16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1808ausgebrannt
1878Bau eines neuen Wohnhauses auf den Grundmauern des Palas

Quellen und Literatur

  • Krahe, Friedrich Wilhelm (1994). Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Reichhalter, Gerhard / Kühtreiber,  Karin und Thomas (2001). Burgen - Waldviertel und Wachau, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
EggenburgEggenburgStadtbefestigung0.27
KühnringBurgschleinitz-KühnringBurgrest2.37
ZogelsdorfBurgschleinitz-KühnringSchloss2.64
BurgschleinitzBurgschleinitz-KühnringWasserburg3.86
StoitzendorfEggenburgSchloss3.92
Neu-Kattau 
Kattau
MeiseldorfSchloss4.06

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.