Seisenegg

Schloss


Lage

Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Amstetten
Ort3322 Viehdorf
Katastralgemeinde:Seisenegg
Lage:ca. 2.500 m sw von Viehdorf auf einem schmalen Felsgrat
Geographische Lage:48.13698°, 14.92269°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Große, unregelmäßige, längliche Anlage mit Altschloss, Neuschloss, Zwinger, Resten weiterer Wallanlagen sowie einem Wirtschaftshof, Palas auf einem verzogen rechteckigen Grundriss

Turm

Bergfried

Der Bergfried befindet sich in der SW-Ecke der Kernburg, er wurde ab 1969 wiederaufgebaut.
Form:quadratisch
(max.) Mauerstärke:2,10 m
Anzahl Geschosse:5

Maße

Kernburg ca. 17,80 x 26,40 m
Palas ca. 8,20 x 18,80 m

Historische Ansichten



Kupferstich von Georg Matthäus Vischer

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Wallsee
Grafen von Schaunberg1483
Andreas Krobat von Lappitz1499
Familie von Lappitzbis 1588
Familie von Schallenberg1588 durch Heirat–1591
Dr. Johann Linsmayr1591
Generalkonsul Thomas Wasslbauer1992
Maximilian Mautner–Markhof

Historie

1248erwähnt
vor 1429Durchführung von Aus-/Umbauten
16./17. Jh.schlossartiger Ausbau der Anlage
1923teilweiser Einsturz des Altschlosses
nach 1945verfallen
1968/69Neueindeckung des hohen Turms
ab 1992Restaurierung und Renovierung der Anlage, Wiederaufbau des Palas

Quellen und Literatur

  • Kaltenegger, Marina / Kühtreiber,  Thomas / Reichhalter,  Gerhard / Schicht,  Patrick / Weigl,  Herwig, Falko Daim (Hrsg.) (2007). Burgen im Mostviertel, 1. Aufl., Oberhaching
  • Martinic, Georg Clam (1991). Österreichisches Burgenlexikon, 1. Aufl., Linz


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Bernau 
Pernau
FischlhamWasserschloss0.01
HainstettenViehdorfBurg2.70
EdlaAmstetten-EdlaSchloss4.44

Nutzung
Veranstaltungsort
Standesamt
Externe Links
 Schloss Seisenegg
Letzte Änderung
Mr
14
2021