Tüschnitz

Schlossrest


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberfranken
LandkreisKronach
Ort96328 Küps-Tüschnitz
Adresse:Schlossring 15
Lage:nördlich des Dorfweihers
Geographische Lage:50.199181°, 11.260605°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Mindestens fünfphasige Niederungsburg, fast quadratischer Wohnturm aus Sandsteinquadern

Reliefansicht im BayernAtlas

Maße

Wohnturm ca. 11 x 12 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Tüschnitzals Erbauer
Herren von Redtwitzum 1352
Hochstift Bamberg1531
Hans Heinrich von Künsbergca. 1626 Kauf von Veit von Redtwitz

Historie

13.Jh. für die Herren von Tüschnitz errichtet
1288 (Boppo von Tuchenze)
14. Jh.Errichtung des Wohnturms
1525im Bauernkrieg zerstört und anschließen wiederaufgebaut
1632im Dreißigjährigen Krieg zerstört

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Breuer, Tilmann (1963). Landkreis Kronach. Bayerische Kunstdenkmale 19, 1. Aufl., München
  • Chevalley, Denis Andre /Lübbecke,  Hans Wolfram, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) (1985). Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band IV. Oberfranken, 1. Aufl., München
  • Münz, B. (1993). Die Ausgrabung der Niederungsburg Tüschnitz, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1993, S. 163ff, 1. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
OberlangenstadtKüps-OberlangenstadtSchloss1.43
Oberlangenstadt 
Altes Schloss
Küps-OberlangenstadtSchloss1.48
Mittleres Schloss (Küps) 
Mittleres Schloss
Altes Schloss
KüpsSchloss1.49
Neues Schloss (Küps) 
Neues Schloss
Hinteres Schloss
KüpsSchloss1.54
Oberes Schloss (Küps) 
Oberes Schloss
KüpsSchloss1.55
Nagel 
Alte Kemenate
Untere Kemenate
Küps-NagelJagdschloss1.68
SchmölzKüps-SchmölzSchloss1.75
TheisenortKüps-TheisenortSchloss2.30
UnterlangenstadtRedwitz an der Rodach-UnterlangenstadtSchloss3.21
EbnethBurgkunstadt-EbnethSchloss4.29
RedwitzRedwitz a.d. RodachSchloss4.72
HainKüps-HainSchloss4.76

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle
Externe Links
 Markt Küps