Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Rhein-Pfalz-Kreis
Ort67165 Waldsee
Lage:in der Gemarkung „Borg“ auf dem erhöhten Ufer eines ehemaligen Rheinarmes nö Waldsee
Koordinaten:49.401311°, 8.46932°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Kleinräumige Niederungsburg bzw. frühe Turmhügelburg mit Burghügel und Graben, trapezoide Burgstelle


ErhaltenHügel, Burggrabenrest
Herkunft des NamensAffalterloch bedeutet Holzäpfelwald.


Maße

Anlage ca. 45 x 50 m
Durchmesser des Burghügels ca. ca. 22 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Ritter von Erlikheim

Historie

1349 („husern…zu Affelterloch“)
1349durch Truppen der Reichsstadt Speyer zerstört

Quellen und Literatur

  • Keddigkeit, Jürgen / Scherer,  Karl / Braun,  Eckhard / Thon,  Alexander / Übel,  Rolf: Pfälzisches Burgenlexikon I A-E, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) 1999

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
AltripAltripverschwundene Burg4.13
Altrip 
Alta Ripa
Altripverschwundene Burg4.24
LimburgerhofLimburgerhofAdelssitz5.48
Wormser WarteSpeyerWarte7.44
Schwetzingen 
Kurfürstliches Schloss
SchwetzingenSchloss7.51
Palais Ysenburg (Schwetzingen) 
Palais Ysenburg
SchwetzingenPalais7.68
Palais Hirsch (Schwetzingen) 
Palais Hirsch
SchwetzingenPalais7.70
Rabaliatti-Haus (Schwetzingen) 
Rabaliatti-Haus
SchwetzingenPalais7.70
MaudachLudwigshafen am Rhein-MaudachSchloss8.69
MannheimMannheimSchloss9.09
Bretzenheim 
Palais Bretzenheim
MannheimPalais9.24
Lanz 
Palais Lanz
MannheimVilla9.29
Speyer 
Bischofspfalz
Speyerverschwundene Pfalz9.50
Speyer 
Königspfalz
Speyerverschwundene Pfalz9.50
SeckenheimMannheim-SeckenheimSchloss9.96

Eintrag kommentieren